Mir geht es darum etwas unbeachtetem Wert zu verleihen, einem alltäglichen Gegenstand zu helfen Beachtung zu erlangen, ihn zu etwas besonderem zu machen und ihn aus seinem reinen Gebrauch zu befreien. Dem Stuhl den wir täglich nutzen wird dabei die Ehre des autarken Kunstgegenstandes zuteil. Somit setze ich mich hier mit traditionellen Gegenständen der Geschichte auseinander die heute noch mehr an Wert gewinnen wenn sie richtig betrachet werden. Der Stuhl als Objekt und die Kunst als Gebrauchsgegenstand sind die Themen die mich beschäftigen. Die Liebe zu den Sachen um die wir leben und deren Einzigartigkeit lassen mich hoffen, dass wir nicht dem puren Konsum und der Ikealisierung verfallen sind.
Kontakt:Markus Friedrich Staab
Standort:Mörfelder Landstraße 46
60598 Frankfurt am main
Deutschland
Impressum
Durchschnittliche Projektkosten:500 – 50.000 €Beratung
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.