Schlafsofas

Tagsüber Couch, nachts ein Bett: Schlafsofas zaubern aus einem Sofa ganz einfach eine geräumige Schlafgelegenheit. Besonders geeignet ist ein Bettsofa mit Schlaffunktion fürs Gästezimmer oder eine 1-Zimmer-Wohnung. Auch, wer über kein Gästezimmer verfügt, freut sich über ein Schlafsofa im Wohnzimmer, mit dem man für den Besuch schnell Platz zum Schlafen schaffen kann. Bei Houzz finden Sie die richtige Schlafcouch für Ihr Zuhause, darunter hochwertige Schlafsofas mit Bettkasten, Lattenrost oder Federkern-Matratze.

Schlafsofas gibt es in den vielfältigsten Formen


Nicht nur ein Dreier- oder Zweiersofa kann ausziehbar sein. Wer eine Recamiere bevorzugt, ist mit einem Ecksofa mit Schlaffunktion gut beraten. Schlafsofas mit Ottomane sind zudem auch besonders praktisch: Die Ottomane bleibt meist in ihrer Position. Lediglich die “normale” Sitzfläche wird ausgezogen. Liegesofas können in zwei Weisen ausgezogen werden: Zum einen kann man sie in der Länge zum Bett umwandeln. Hierfür wird jedoch viel Platz im Raum benötigt. Ein Zwei-Sitzer-Sofa zum Ausziehen hat häufig eine Bett-Breite von 140 cm, auf der bis zu zwei Personen schlafen können. Sofas mit einer minimalen Breite von 180 cm erlauben hingegen einen Auszug in der Breite. Kleine Schlafsofas sind vor allem bei einer geringen Freifläche im Raum zu empfehlen. Wenn Sie Platz sparen müssen, ist eine Doppelbettcouch, die einzeln ausziehbar ist, eine ideale Lösung für nur eine Person.

Eine Schlafcouch ist so komfortabel wie ein richtiges Bett


Gute Schlafsofas mit Bettkasten oder Lattenrost sind längst nicht mehr nur Notlösungen: ein Bettsofa mit Matratze verspricht stabilen Halt. Die ausklappbare Matratze lässt sich bei Nutzung der Sofa-Funktion flexibel im Bettkasten verstauen. Unter einer Recamiere und bei vielen weiteren Modellen von Bettsofas versteckt sich häufig ein praktischer Bettkasten. Er bietet ausreichend Platz, um tagsüber die Bettwäsche zu verstauen, sodass die Schlafcouch wieder in vollem Umfang genutzt werden kann. Wenn sie auf einem hochwertigen Schlafsofa mit Federkern und Lattenrost liegen, vergessen sie schnell, dass Sie nicht in einem richtigen Bett schlafen.

Schlafsofa kaufen: welche Farbe und welches Material?


Durch eine besondere Farbe oder eine bestimmte Textur werden schöne Schlafsofas zum Hingucker im Zimmer. Es muss nicht immer ein Design-Schlafsofa sein, doch sollte man einer Neuanschaffung nicht unbedingt ansehen, dass sie günstig war. Leder zum Beispiel ist ein sehr robustes Material und sieht edel aus. Ein Polstersofa hat den Vorteil, dass Sie zwischen unendlich vielen Farben und Muster wählen können. Am beliebtesten sind jedoch gedeckte Farbtöne, wie beige oder braun. Ein Schlafsofa in grau ist sehr modern und passt sich ideal in viele Farbkonzepte ein. Sind Sie auf der Suche nach einer Schlafcouch, die wegen Haustieren oder Kindern strapazierfähig sein muss, dann ist ein Hussensofa eine praktische Lösung. Der Bezug kann bei Bedarf problemlos abgenommen und gewaschen oder auch durch einen neuen ersetzt werden.
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.