Soehne_Partner

Hans Gasser Platz

Vorrangige Idee des gesamten Entwurfs ist die Verdrängung des Verkehrs von dem Platz und die Schaffung eines weitläufigen, einladenden Raumes. Der identitätsstiftende Hans-Gasser-Platz wird geöffnet, durchgängig gemacht und soll verstärkt zum Spazieren, Verweilen und Begegnen einladen. Durch diese Öffnung ergibt sich ein wichtiger, flexibler Freiraum, der für den Kirchtag und die Tagesmärkte individuell bespiel- und gestaltbar ist. Die Neugestaltung entfernt sämtliche bauliche Elemente in und rund um den Platz und hebt so die Blockaden im Platz und der Sichtachsen auf.

Durch eine neue Platzordnung wird der Individualverkehr eingedämmt und dafür öffentliche Verkehrsmittel sowie Fahrrad- und Fußgängerverkehr aufgewertet. Ziel ist die Schaffung einer ausgeglichenen und funktionierenden Begegnungszone.

In Zusammenarbeit mit Prodinger Architekt.
Land: Österreich
PLZ: 9500
Hans Gasser Platz
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
Wettbewerbsentwurf Hans Gasser Platz Villach. Renderings by miss3.
EinbettenFrage
Hans Gasser Platz
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
Wettbewerbsentwurf Hans Gasser Platz Villach. Renderings by miss3.
EinbettenFrage
Hans Gasser Platz
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
Wettbewerbsentwurf Hans Gasser Platz Villach. Renderings by miss3.
EinbettenFrage
Hans Gasser Platz
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
Wettbewerbsentwurf Hans Gasser Platz Villach. Renderings by miss3.
EinbettenFrage
Hans Gasser Platz
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
Wettbewerbsentwurf Hans Gasser Platz Villach. Renderings by miss3.
EinbettenFrage