TVB Burgstaller - iStraw
1 Bewertung

Strohdomizil


Das Domizil „StrawMax“ ist das Ergebnis eines Pilotprojektes bei welchem Stroh in möglichst umfassender Art und Weise im Bauwesen eingesetzt werden sollte. Gleichzeitig wurde ein Weltrekord aufgestellt: noch nie in der Geschichte der Menschheit wurde in einem Gebäude soviel Tonnen Stroh auf so unterschiedliche Art und Weise eingesetzt. Das Projekt zeigt klar und deutlich, dass es heutzutage möglich ist, komplette Roh- und umfassende Ausbauten auf Basis einjähriger Faserpflanzen wie Weizen oder Reed zu realisieren.
Projektjahr: 2016
Projektkosten: 250.001 - 500.000 €
Land: Deutschland
PLZ: 83417
Zusammenarbeit an diesem Projekt mit: Jens Thasler.designer-architekt
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage
Strohdomizil
Gespeichert: 0 | Fragen: 0
EinbettenFrage