Preisgestaltung
  1. Houzz Pro Wissen
  2. Business-Management
  3. Bau & Ausführung

Digitale Mengenermittlung: Wie Sie für mehr Genauigkeit und Effizienz sorgen

Houzz Pro hilft Ihnen, sich mit umfassenden Aufmaß-Optionen von der Konkurrenz abzuheben

Houzz Pro

Ein genaues Planaufmaß dient als unerlässliche Grundlage für die Erstellung überzeugender Angebote für Bauprojekte. Ob für eine Garage oder ein ganzes Haus gilt dabei der gleiche Ansatz: eine gründliche Berechnung der Materialkosten, um die Durchführbarkeit des Projekts bewerten zu können. Ein Planaufmaß zu erstellen kann mühsam sein, denn es erfordert viel wertvolle Zeit, Baupläne zu entschlüsseln, Daten manuell einzugeben und Preise zu recherchieren. Es ist ein vielschichtiger Prozess, der anfällig für menschliche Fehler ist. Um Ihnen die Durchführung zu erleichtern, haben wir die folgenden sieben Schritte zusammengestellt, anhand derer Sie präzise Angebote erstellen können.

1. So gründlich wie möglich vorgehen

Durch ein präzises Aufmaß können Sie Projekte gewinnen, doch wenn Sie nicht alle Faktoren berücksichtigen, müssen Sie womöglich am Ende Kosten aus eigener Tasche begleichen. Auch wenn es unmöglich ist, jede einzelne Schraube und jeden einzelnen Nagel zu zählen, sollten Sie die voraussichtliche Gesamtzahl der benötigten Kartons angeben. Auch Subunternehmen können zusätzliche Angaben oder Anfragen einreichen – diese sollten ebenfalls in die Abrechnung aufgenommen werden.

2. Zahlen doppelt prüfen

Überprüfen Sie Ihre Gesamtzahlen noch einmal, damit sie auch wirklich mit den Anforderungen des Projekts übereinstimmen. Eine weltweite Umfrage von KPMG im Baugewerbe ergab, dass bei nur 31 Prozent der Projekte das Budget um höchstens 10 Prozent unter- bzw. überschritten und bei nur einem Viertel der ursprüngliche Abschlusstermin innerhalb eines 10-Prozent-Rahmens eingehalten wurde. Je umfassender das Aufmaß ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das Projekt frist- und budgetgerecht abschließen können.

3. Klar und deutlich kommunizieren

Mit präzisen Angeboten sorgen Sie für Vertrauen bei Ihren Kund*innen und stärken den Ruf Ihres Unternehmens, was wiederum zu mehr Geschäftsmöglichkeiten führt. Aufgeschlüsselte und kommentierte Aufmaße mit Ihrem Markenzeichen geben Kund*innen das Gefühl, dass ihre Projekte in kompetenten Händen sind. Sie sollten allerdings auch klar kommunizieren, welche Posten im Aufmaß noch nicht enthalten sind, etwa Arbeitsstunden, Versand, Lagerung, Ausrüstung und andere immaterielle Kosten. So helfen Sie Ihren Kund*innen dabei, das endgültige Angebot besser nachvollziehen zu können.

4. Talent für Angebotserstellung fördern

Beziehen Sie Ihr Team mit ein, wenn es um die Angebotserstellung rund um das Projekt geht. Houzz Pro reduziert den Arbeitsaufwand bei der Kalkulation und sorgt dafür, dass alle Beteiligten – Ihr Team, Ihre Kund*innen und Subunternehmen – auf dem gleichen Stand sind. Jeder, der dazu berechtigt ist, kann in dem Tool auf übersichtlich aufbereitete Informationen zugreifen, um Ergänzungen, Überarbeitungen und Ersetzungen anzubieten. Sie müssen so nicht mehr die Inhalte mehrerer Anrufe und E-Mails im Kopf behalten. Und es entsteht weniger Raum für Missverständnisse. Nehmen Sie die Angebotserstellung einfach gemeinsam – und richtig – vor.

„Das Aufmaß-Tool von Houzz Pro hat den Zeitaufwand für meine Abrechnung halbiert“, so Kory Robison von Robison Home Builders im US-Bundesstaat Utah. „So habe ich mehr Zeit für mein Unternehmen und meine Familie.“

5. Proaktiv Lösungen entwickeln

Das Aufmaß dient als Grundlage für die anschließende Materialbeschaffung und die Ablaufplanung. Was nicht im Planaufmaß enthalten ist, wird höchstwahrscheinlich auch nicht auf der Baustelle vorhanden sein. In vielen Gebieten herrscht derzeit sowohl ein Bauboom als auch Materialknappheit, was zu Verzögerungen, steigenden Kosten und einem verstärkten Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte führt. Je schneller Sie ein präzises Aufmaß genehmigen lassen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Projekt pünktlich und innerhalb des Budgets abgeschlossen wird.

6. Veränderungen einplanen

Von schlechtem Wetter über Unterbrechungen in der Lieferkette bis hin zu Änderungen im Bauplan – vorhersehbare und erst recht unvorhersehbare Herausforderungen können ein Projekt zum Scheitern bringen. Um besser auf etwaige Probleme reagieren zu können, sollte Ihre Planung dementsprechend materielle und finanzielle Spielräume beinhalten. Ein präzises Planaufmaß kann auch dazu beitragen, benötigte Materialien im Voraus zu sichern, was besonders in Zeiten schwankender Lieferketten einen entscheidenden Vorteil bieten kann.

7. Digitale Lösungen einsetzen

Auftraggeber*innen erwarten heute schnellere Antworten auf Anfragen, mehr Einsatz und mehr Transparenz als je zuvor. Das Aufmaß-Tool von Houzz Pro digitalisiert und zentralisiert den gesamten Prozess, damit Sie jederzeit leicht auf alle Informationen zugreifen können. Es beginnt mit nur einem Klick: dem Hochladen Ihrer Baupläne auf die Plattform. Das Tool analysiert diese Pläne und ermöglicht es Ihnen, komplexe Messungen von Länge, Volumen, Fläche oder Anzahl schnell und genau durchzuführen. Sie können die Informationen dann weiter nach Projektkomponenten wie Dach, Bad oder Küche gliedern. Die Preise können aus Ihrer persönlichen Datenbank hinzugefügt werden. Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie so ein professionell gestaltetes Planaufmaß, das auf Kundenseite mit nur einem einzigen Klick überprüft und genehmigt werden kann.

„Dieses präzise Aufmaßsystem hat meine Bearbeitungsrate um 70 Prozent erhöht“, sagt Cruz Hernandez, Inhaber eines Betonbauunternehmens in Stephenville, Texas. „Früher habe ich viel Zeit mit dem Ausdrucken von Plänen verloren und musste extra einen Mitarbeiter beschäftigen, der täglich Angebote für potenzielle Aufträge erstellte. Jetzt mache ich das alles selbst.“

Houzz Pro

Verwandeln Sie Ihr Planaufmaß mit wenigen Klicks in ein professionelles Angebot. Veranschlagen Sie Kosten schneller und erhalten Sie den Zuschlag für neue Projekte mit Houzz Pro.

Mehr erfahren oder kostenlos testen

Houzz Pro ist das All-in-One Tool für Marketing, Projekt- und Kundenmanagement – speziell für Bau- und Designexperten erstellt.

Weitere Artikel von Houzz Pro Wissen

1 von 4
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Alle ablehnen“ oder „Einstellungen verwalten“ ablehnen.