Richtlinie zum Expertenprofil

Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wohnen, Bauen und Renovieren (im Folgenden: Experten) können für sich ein Expertenprofil anlegen. Zur Förderung ihres Geschäfts können Experten die Funktionen unserer Plattform gemäß unseren Nutzungsbedingungen (einschließlich der Nutzungsrichtlinie) und dieser Richtlinie zum Expertenprofil nutzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Von Experten wird bei Houzz erwartet, dass sie andere mit Respekt behandeln, auf aktuelle und potenzielle Kunden eingehen und ihre Geschäfte in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Bestimmungen führen.

Mit der Erstellung eines Expertenprofils erkennen Sie die folgenden Bestimmungen an:

  • Berechtigte Person. Sie sind Inhaber/in oder zur Erstellung eines Expertenprofils für den jeweiligen Experten berechtigte/r Mitarbeiter/in.

  • Zutreffende Informationen und Angaben.
         i. Ihre Informationen und Angaben zu Ihrem Unternehmen sind zutreffend, richtig und vollständig sowie stets aktuell.
         ii. Für jede Niederlassung Ihres Unternehmens erstellen Sie nur ein Expertenprofil.
         iii. Die von Ihnen gewählte Unternehmenskategorie beschreibt genau Ihre Produkte und Dienstleistungen.
         iv. Für nicht von Houzz unterstützte Unternehmenskategorien erstellte Expertenprofile werden ohne Vorwarnung gelöscht.

  • Angaben zu Genehmigungen. Für den Fall, dass Ihre Tätigkeit oder Ihr Geschäft genehmigungspflichtig ist, stimmen Sie zu, Houzz alle zur Online-Listung Ihres Geschäfts nötigen Angaben zur Genehmigung online zur Verfügung zu stellen. Außerdem versichern Sie, dass alle von Ihnen übermittelten Angaben zu Ihrer Genehmigung zutreffend und aktuell sind.

  • Projekte. Sie versichern, dass alle auf Ihrem Expertenprofil veröffentlichten Projekte von Ihnen selbst sind und Sie keine Werke anderer als Ihre eigenen ausgeben.

  • Mitgliedschaften. Sie können von Houzz für die Angabe Ihrer Mitgliedschaft in bestimmten geschäftsrelevanten Verbänden freigeschaltet werden. Sie verpflichten sich, nur solche Verbände zur Veröffentlichung auf Ihrem Expertenprofil anzugeben, bei denen Sie aktuell Mitglied sind und sie sofort zu entfernen, wenn die Mitgliedschaft nicht mehr besteht. Sie erlauben Houzz, in bestimmten Fällen, wie etwa der Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft bei einer der oben genannten Verbände, Ihre Mitgliedschaft bei bestimmten Partnern dieser Verbände auf Ihrem Expertenprofil und in Ihrem Namen zu veröffentlichen.

  • Keine garantierte Platzierung. Eine Platzierung Ihres Expertenprofils in den Houzz Suchergebnissen wird nicht garantiert; sie hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie etwa der Beliebtheit und der Anzahl von Fotos, Bewertungen und Nutzerinteraktionen. Houzz garantiert eine bestimmte Platzierung auf der Houzz-Website einzig im Rahmen von kostenpflichtigen Marketingpaketen. Weitere Informationen finden Sie hier. Weitere Informationen zu den Hauptparametern für die Bestimmung der Platzierung oder Rangfolge von Unternehmensprofilen auf der Houzz-Plattform finden Sie hier.

  • Bewertungen. Kundinnen und Kunden können Ihr Unternehmen auf Ihrem Expertenprofil bewerten. Sie stimmen zu, dass Houzz negative Bewertungen nur dann entfernt, wenn sie gegen unsere Richtlinie für Bewertungen verstoßen oder wenn dies rechtlich erforderlich ist, wobei es unerheblich ist, ob ein Experte zahlender Kunde ist oder nicht. Sollten Sie neue oder zusätzliche Expertenprofile für dasselbe Unternehmen erstellen, behalten wir uns das Recht vor, Ihre älteren Bewertungen mit Ihrem neuen bzw. zusätzlichen Expertenprofil zu verknüpfen.

  • Entfernung; Beendigung. Wenn Sie Ihr Expertenprofil deaktivieren oder löschen, können Ihre Posts, Bewertungen, Fotos und Kommentare entsprechend unserer Nutzungsvereinbarung und dem jeweils anwendbaren Recht auf der Plattform auch nach der Deaktivierung oder Löschung verbleiben. Houzz überwacht nicht aktiv die Aktivitäten unserer Experten, weder auf noch außerhalb unserer Plattform. Houzz behält sich jedoch das Recht vor, Ihr Expertenprofil zu entfernen, Ihr Konto zu deaktivieren, einige oder alle Vereinbarungen, die Sie mit Houzz haben, zu kündigen oder einige oder alle Dienstleistungen, die Houzz Ihnen zur Verfügung stellt, zu beenden, wenn wir glauben, dass Sie sich kriminell verhalten haben (einschließlich wenn Sie eines Verbrechens angeklagt wurden); wenn Sie ein anderes illegales oder betrügerisches Verhalten im Zusammenhang mit Ihrem Geschäft an den Tag gelegt haben (einschließlich, wenn Sie nicht ordnungsgemäß lizenziert sind); wenn Sie auf unserer Plattform oder gegenüber Houzz oder seinen Mitarbeitern missbräuchliches, belästigendes oder bedrohliches Verhalten an den Tag gelegt haben; oder wenn Sie anderweitig gegen unsere Nutzungsbedingungen, die Nutzungsrichtlinie oder diese Richtlinie zum Expertenprofil verstoßen. Houzz bewahrt eine Kopie der mit Ihrem Unternehmen verbundenen Informationen auf der Houzz-Plattform für 90 Tage nach der Deaktivierung oder Löschung Ihres Expertenprofils auf. Sofern Sie nicht die dauerhafte Löschung der Informationen, die mit Ihrem Geschäft auf der Houzz-Plattform verbunden sind, beantragen, kann Houzz diese Informationen nach eigenem Ermessen für einen längeren Zeitraum aufbewahren.

  • Persönliche Daten. Houzz behandelt die persönlichen Daten der Experten gemäß der Datenschutzrichtlinie, die hiermit Bestandteil dieser Richtlinie ist. Soweit Sie persönliche Informationen über unsere Plattform erhalten (im Folgenden: Nutzerdaten), dürfen Sie diese Nutzerdaten einzig für den Zweck nutzen, zu dem sie übermittelt wurden, also dafür, der betreffenden Person zeitnah zu antworten (einschließlich, um Informationen zu Ihren Dienstleistungen und um die angeforderte Dienstleistung durchzuführen) oder zu den sonstigen, von der Person genehmigten Zwecken. Sie haben die Vertraulichkeit der Nutzerdaten vor der nicht genehmigten oder rechtswidrigen Verarbeitung oder Nutzung und vor dem zufälligen Verlust, der Zerstörung, der Änderung, der Weitergabe oder dem Zugang zu diesen Nutzerdaten zu schützen und diesbezüglich angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Sie dürfen solche Nutzerdaten einzig insoweit nutzen, wie es Ihnen von der betreffenden Person, um deren persönliche Informationen es geht, erlaubt wurde; sofern Ihnen die Befolgung dieser Bestimmung durch Ihre Auftragnehmer obliegt, gilt dies auch für die diesen gegenüber erteilte Erlaubnis. Unbeschadet des Vorstehenden, ist es Ihnen nicht gestattet, Nutzerdaten zu verkaufen, sei es für Geld oder sonstige geldwerte Leistungen. Sie stellen sicher, dass Ihre Nutzung von Nutzerdaten (einschließlich Ihrer Kommunikation mit Houzz-Nutzern per E-Mail, Telefon oder anderweitig) zu jeder Zeit mit geltendem Recht übereinstimmt (einschließlich bezüglich der Zeit, in der Sie Nutzerdaten speichern) und dass Sie Anfragen von Personen, die Ihre Rechte nach geltendem Recht ausüben möchten, nachkommen (z. B. um die Person nicht mehr zu kontaktieren, bezüglich der Löschung von oder dem Zugriff auf Daten). Wenn eine Person, zu der Sie keine Geschäftsbeziehung pflegen, nicht bejahend oder anderweitig empfänglich auf Ihre Kommunikation reagiert, stimmen Sie zu, dass Sie nach einer angemessenen Anzahl von Kontaktversuchen, keinen Kontakt mehr zu der Person über die Plattform aufnehmen. Sie verstehen und stimmen zu, dass Sie und nicht Houzz der Absender und verantwortlich für alle Kommunikation über die Plattform sind. Wenn Sie eine Datenschutzanfrage oder -beschwerde von einer Person, einer Aufsichtsbehörde oder einer anderen Partei zur Nutzung von Nutzerdaten erhalten, informieren Sie Houzz unverzüglich über diese Anfrage oder Beschwerde und kooperieren angemessen, um auf diese Anfrage oder Beschwerde zu antworten. Houzz beschränkt den Zugang zu den Informationen, die mit Ihrem Unternehmen auf der Houzz-Plattform verbunden sind, auf einer Need-to-know-Basis (durch Richtlinien oder technische Kontrollen) für die in der Houzz-Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke.

  • Kommunikationspräferenzen. Bitte beachten Sie, dass Ihre gegebenenfalls Houzz bereits mitgeteilten Kommunikationspräferenzen bei der Erstellung eines Kontos bei Houzz nicht übernommen werden. Wir behalten uns das Recht vor, die von Ihnen zur Verfügung gestellten oder öffentlich zugänglichen Kontaktinformationen nutzen, um Sie zu kontaktieren, einschließlich um Sie zu unseren Dienstleistungen, Produkten, Tipps und Angeboten zu informieren.

  • Houzz Trade Programm und Business Programm. Sie können dafür berechtigt sein, sich für das Houzz Trade Programm oder das Houzz Business Programm anzumelden. Mit der Bewerbung für oder Anmeldung im Houzz Trade Programm oder Houzz Business Programm stimmen Sie den Nutzungsbedingungen für das Houzz Trade Programm und das Houzz Business Programm zu, die ebenfalls Bestandteil dieser Richtlinie zum Expertenprofil sind.

  • Endkunden-Streitigkeiten. Sie stimmen zu, dass Sie allein für Ihre Vereinbarungen oder Kommunikation mit Houzz-Nutzern verantwortlich sind und wir keine Haftung oder Verantwortung in Verbindung mit diesen Vereinbarungen bzw. dieser Kommunikation tragen. Wir behalten uns das Recht ohne Verpflichtung vor, uns in Streitigkeiten zwischen Ihnen und Houzz-Nutzern in jeglicher Art einzubringen.

  • Ihr Inhalt. Um es Houzz zu ermöglichen, Ihr Expertenprofil anzuzeigen und Ihre Arbeit anderweitig bekannt zu machen, ist es nötig, dass Sie uns Inhalte und Materialien über Ihr Unternehmen („Kundeninhalte“) zur Verfügung stellen. Sie behalten alle Eigentumsrechte an Ihren Kundeninhalten, die Sie Houzz zur Verfügung stellen, und Sie gewähren Houzz eine Lizenz zur Nutzung dieser Kundeninhalte gemäß den Nutzungsbedingungen von Houzz, sodass Houzz Ihr Expertenprofil anzeigen und die Houzz-Plattform, Houzz oder Ihre Arbeit bewerben kann. Sie müssen Houzz diese Lizenz und bestimmte andere Rechte, die in den Nutzungsbedingungen von Houzz aufgeführt sind, gewähren, damit technische Maßnahmen, die wir beim Betrieb der Houzz-Plattform ergreifen, nicht als Rechtsverletzung gelten. Beispielsweise könnten uns Urheberrechtsgesetze daran hindern, bestimmte Inhalte (wie Ihre Angebote an Kunden) zu bearbeiten, zu pflegen, zu speichern, zu sichern und zu verbreiten, es sei denn, Sie gewähren uns diese Rechte. Wir greifen auch auf Dienstleister wie Webhosting-Dienste zurück, die die Inhalte erhalten müssen, damit wir die Houzz-Plattform betreiben können. Um ein einheitliches Erlebnis für andere in der Community zu gewährleisten, die unsere redaktionellen Artikel mit Ihren Fotos ansehen können oder die Ihre Fotos in ihren Ideenbüchern gespeichert haben, bleiben Ihre Fotos und öffentlichen Inhalte nach der Kontoschließung auf unserer Plattform.
    Für Kunden aus der Europäischen Union nutzt Houzz Ihre Inhalte als Online-Vermittlungsdienstleister gemäß der Europäischen Verordnung zu platform-to-business Beziehungen („P2B“)*, um Ihr Unternehmen in unser Project Match-Tool aufzunehmen, das Eigentümer und Mieter mit Experten zusammenbringt.
    *Verordnung (EU) 2019/1150 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 zur Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten

Aktualisiert am 29. Juli 2020. Für alle Experten, die sich vor dem 29. Juli auf Houzz registriert haben, gilt diese Richtlinie zum Expertenprofil ab dem 14. August 2020.