webuser_584603786

Umgestaltung Standardbad von 2005

Jan Landgraf
Vor 4 Monaten
zuletzt bearbeitet:Vor 4 Monaten

Hallo liebe Community,

in unserem Haus wollen wir gerne das Bad, das uns schon immer gestört hat neu gestalten. Ich habe einmal den Grundriß bzw. die Aufteilung des aktuellen Bades (links) und die Ideen, die wir nach Recherche in diesem Forum (vielen Dank!) gefunden haben (rechts) dargestellt.

Folgende Randbedingungen / Überlegungen unsererseits:

- Das Bad wäre mit 10,25m2 groß genug für eine Badewanne, diese brauchen wir allerdings nicht, so daß wir diese zugunsten einer großzügigen Dusche opfern wollen

- wir haben nach der Recherche die T-Anordnung als ganz interessant empfunden. Dies hätte ggf. den Vorteil, daß anschlußtechnisch nicht allzu viel verlegt werden müsste

-zur Zeit ist das Bad deckenhoch gefliest, dies wollen wir definitiv nicht mehr, uns schwebt in dem Wandbereich Putz vor, im Nassbereich müssen wir dann im Detail noch einmal gucken, ob Fliesen oder glatte Wände

- Installation einer (elektrischen) Fußbodenheizung

- Die Wand / das T ist schon ein massiver Klotz, wie wäre eure Meinung bzgl. deckenhoch gemauert, oder nur z.B. 2m hoch?

- Ideen für eine schöne Ambientebeleuchtung?

- Anregungen zur Gestaltung, Aufteilung oder andere Ideen -> sehr gerne genommen

- Boden dachte wir in Holz(optik), wände dezent in weiß, wobei wir noch keinen Plan haben, wie und ob Farbliche Akzente/ Kontraste gesetzt werden können.

Vielen Dank schon mal für eure Ideen und Anregungen.

LG

Jan & Astrid


Kommentare (7)

  • ankestueber
    Vor 4 Monaten

    Leider hat es mit dem Hochladen der Fotos nicht geklappt. Bitte versuchen Sie es erneut.

    Viel Glück.

  • Jan Landgraf
    Ursprünglicher Verfasser
    Vor 4 Monaten

    Hallo,


    danke für den Hinweis, hoffe es hat jetzt geklappt.



  • Jan Landgraf
    Ursprünglicher Verfasser
    Vor 4 Monaten

    Hallo,


    ich habe einmal den Grundriss angehängt, hatte die Fenster vergessen, diese sind quadratisch und 76cm lang / breit, auf 140cm Höhe


    Tür kann nicht versetzt werden.


    Anschluss des Rohres kann ich nicht genau beantworten, aber die gesamte Installation ist hinter einer Vorbauwand auf der linken Seite. Evtl. gibt der Grundriss Aufschluss.


    Ich habe einmal (so 2 Stunden ;-)) mit einem 3-D Planer gespielt, Ergebnisse habe ich ebenfalls angehängt.


    Neben der Klärung von allen möglichen Details einmal die grundsätzliche Frage in die Runde, was wir da als Laien noch beachten müssen, bzw. welche Fallstricke oder Verbesserungen euch einfallen.


    Wir dachten an einen Fußboden in Holzoptik (->Fliesen?), Wände weiß verputzt, im Naßbereich weiße Fliesen, die Rückseite der Dusche und Toilette im Kontrast z.B. Schiefer "Steinriemchen", ebenso die Wand am Waschtisch. Aber auch hier gerne Anregungen und Meinungen.


    Danke schon einfach für eure Hilfe und das Mitdenken :-)


    Liebe Grüße


    Jan und Astrid

    Meine Ideen · Mehr Info


    Meine Ideen · Mehr Info


    Meine Ideen · Mehr Info





  • PRO
    hansen innenarchitektur
    Vor 4 Monaten

    Bei "Steinriemchen" gebe ich zu bedenken, dass ihre unebene Oberfläche und die Versprünge der Riemchen eine Installation von Armaturen/Waschbecken sehr erschweren/unmöglich machen. Außerdem sind sie kaum zu reinigen, in der Dusche bleibt das Wasser auf den Vorsprüngen stehen und mit der Zeit bilden sich Kalkränder. Falls Sie so ewas einsetzen wollen, sollte es auf einer Wand ohne "alles" sein, also unten oder rechts im Plan. Die Fliesen am Boden sollten die Rutschklasse R10, besser R10 B haben.

  • Jan Landgraf
    Ursprünglicher Verfasser
    Vor 4 Monaten

    Danke für den Hinweis, aber das ist genau der Input, den wir brauchen, soll ja nicht nur schön aussehen, sondern auch nutzbar sein.

    Vielen Dank!

  • Andrea Maier
    Vor 4 Monaten

    Ich würde die Dusche und die Toilette tauschen - mir wäre das Licht fürs Duschen wichtiger. Aber sonst sieht es für mich als Laien sehr gut aus!
    Die Wand würde ich nicht komplett Mauern sondern oben mit Glas abschließen, zb mit einem schwarzen Industriestahlrahmen. Dann wirkt es etwas luftiger.

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.