Foto von JCB Beschläge

JCB Beschläge

Bewerten
Reiskirchen-Ettingshausen
Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen der Antik- und Bauwarenbranche. Das Unternehmen wird bereits in der dritten Generation geführt. Die Webseite wird von rund 2500 Besuchern monatlich aufgesucht. Seit 40 Jahren liegt die Besonderheit unserer Produktpolitik in der Kunst und Tradition! Für individuelle und anspruchsvolle Kunden sind wir der führende Spezialist von antikem Baumaterial mit Schwerpunkt antiker Haus- und Zimmertüren aus allen Zeit- und Stilepochen. Sie werden bei uns fachmännisch und stilsicher beraten unter Berücksichtigung ästhetischer Ansprüche. Unsere Handwerkskunst wird unproblematisch und gekonnt ausgeführt.
Dienstleistungen:

Die Produktpalette umfasst neben über 5300 original antiken Türen mit einem Alter von 100 bis 500 Jahren auch historische Beschläge für Türen und Fenster, antike Kachelöfen, sowie antike sächsische Küchenmaschinen. Desweiteren werden schmiedeeiserne Zäune und Tore, Terrakottafußbodenbeläge und Pflastersteine angeboten. Ein breites Spektrum weiterer Warenbestände, auch im Replikatebereich kennzeichnet die große Flexibilität des Unternehmens. Neben eigenen Webseiten sowie einem Ladengeschäft ist Bau Antik bei Amazon, Ebay, Hood, Rakuten und Baurat vertreten.

Einsatzorte:

Bau Antik tritt regelmäßig in verschiedenen Medien auf. Neben Berichten im „Hamburger Abendblatt“ sowie in der „Giessener Allgemeinen“, war Bau Antik an der Inventarausstattung der Filme „Wiki und die starken Männer“, „Goethe in Wetzlar“, „Anonymous“ sowie der RTL-Dailysoap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ beteiligt. TV-Berichte erfolgten in „Der Trödeltrupp“ auf RTL, sowie in der „Hessenschau“ des Hessischen Rundfunk.

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.