sibylle_dunkelberg

Endreinigung Neubau

Sibylle
vor 2 Jahren

Wie habt ihr das geregelt, Endreinigung im Neubau vor dem Einzug. Leider haben wir das beim schlüsselfertigen Bau übersehen und vertraglich nicht berücksichtigt, fehlt also. nicht dran gedacht. Eine Ausschreibung in MyHammer ergibt Bewerbungen von € 1700 aufwärts. Ist das vielleicht auch anders zu bekommen? In unserer Universitätsstadt gibt es sicher Studenten, aber da geht es um Versicherung etc. Ich kann meine betagte Familie nicht dazu fragen. Hat hier jemand damit Erfahrung und vielleicht eine zündende Idee?

Kommentare (21)

  • PRO
    hokon

    Sind Sie nicht der Meinung, dass das ein Thema ist, wofür die Community bei houzz eindeutig zu qualifiziert und schade ist!

    MyHammer ist dafür wirklich die besser Plattform, ansonsten regeln das viele mit einem Lappen, Besen und Staubsauger!

    Sibylle hat hokon gedankt
  • Sibylle

    oh, tut mir leid, wollte hier niemanden und nichts degradieren, dachte nur an Meinungen, oder Erfahrungen, die jemand hier mit dieser Thematik gemacht hat.

  • moorfee
    @hokon, man kann die Fragestellerin fragen, ob das für sie wirklich ein Design-Dilemma ist.

    Mir war bisher aber nicht klar, dass sich in der Houzz-Community nur qualifizierte Experten einbringen dürfen!? Wenn ich auf die gestellte Frage eine Antwort hätte, wäre ich mir nicht zu schade, diese zu beantworten. Hoffentlich disqualifiziert mich das nicht als Community-Mitglied bei Houzz.
    Sibylle hat moorfee gedankt
  • PRO
    hokon

    Ich habe auch ganz eindeutig nicht von qualifizierten, oder unqualifizierten Experten, tatsächlich habe ich gar nicht von Experten, sondern der gesamten Community geschrieben, sondern ausschließlich von der Angemessenheit des Themas, dass ist ein himmelweiter Unterschied !!!

  • PRO
    habes-architektur

    Eigentlich gibt es kein unangemessenes Thema, es sei denn es verstößt gegen Sitte und Gesetz. Es gab hier auch mal "Umfragen" bei denen ich mich gefragt habe, was das hier soll. (Das war jetzt nicht ganz ernst gemeint, weil die Umfragen wohl auch nicht ernst gemeint waren: "Toilettenpapier nach vorne oder hinten abrollen?"

    Ich sehe den Thread von Sibylle auch in der Kategorie "Umfragen" und nicht "Design-Dilemma".

    Herr Bernscheidt. Sie können die Frage ja einfach übergehen. Es wird sich bestimmt jemand in der Community finden, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat und Rat geben kann.

    Viele Grüße an alle.

  • PRO
    habes-architektur

    Wie groß ist das Haus? Die Angebote sind aufgeschlüsselt in €/qm, und/oder €/h, €/Stck + Anfahrt + Maschinenkosten. Wenn Sie eine 4 m hohe Glasfassade haben muss z.B. ein Gerüst aufgebaut werden oder ein Steiger zum Einsatz kommen.

    Man kann also nicht sagen: 1.700€ sind viel oder wenig für die Endreinigung von einem Stück Haus, weil das Stück groß oder klein, hoch oder niedrig sein kann.

    MfG

    Sibylle hat habes-architektur gedankt
  • ankestueber

    Hallo, ich habe es einfach mit einer Putzfrau zusammen gemacht. Gut ist es allerdings, wenn man einen Industrie-Staubsauger o.ä. hat. Kann man sich ausleihen oder man braucht so etwas sowieso mal. ;-)

    Sibylle hat ankestueber gedankt
  • PRO
    Koebe Moebel Werkstätten

    Jetzt muss ich doch hokon recht geben !

    nachdem ich erst
    gedacht habe, es wäre doch ein erwähnenswertes
    Problem der Bauabwicklung wenn man vergisst die Endreinigung vertraglich
    zu vereinbaren,
    ist die Auswahl der Reinigungsgeräte und des Personals doch sicher kein

    „ Design Dilemma“.

    Hilfreich ist auch hier die Eingabe des Begriffes „Bauendreiningung“
    in die Suchmaske der favorisierten Suchmaschine . Hier gibt es professionelle
    Hilfe.

    Ob man die auch bei „my hammer „ findet, wäre dann schon fast
    wieder eine Diskussion wert

  • ankestueber

    Also bitte. Jetzt halten wir doch mal den Ball flach. In Design Dilemma gab es schon mehrere Putzfragen und sie wurden auch beantwortet.

    Ok vielleicht wäre eine andere Kategorie treffender gewesen, aber was soll's?

    Warum sollte hier nicht jemand einen Tipp haben, den Google nicht hat?

    Und da bin ich ganz bei Herrn Habes: Wer dazu nichts beizutragen hat, der lässt es.

    Sibylle hat ankestueber gedankt
  • Blueberry Cake

    Mit Erfahrungen zur Endreinigung im Neubau kann ich zwar nicht dienen aber mit Erfahrungen zur Reinigung nach Umbau/Sanierung. Wir hatten dafür eine Reinigungsfirma beauftragt und was soll ich sagen, gute Reinigungskräfte zu bekommen gleicht scheinbar einem Glücksspiel. Lange Rede kurzer Sinn, wir haben alles nochmal selbst putzen mussen und wir würden für sowas auch nie wieder jemanden suchen. Es sind teils so verschiedene Dinge, von z.B. fehlender Ausstattung (zB. keinen Zementschleierentferner dabei) über absurde Vorgehensweisen (den Toilettenlappen zum Spiegel reinigen...) bis hin zu Ahnungslosigkeit wie bestimmte Materialien überhaupt geputzt werden dürfen. Hinzu kommt noch, das die Zeiten oftmals irrsinig zu kurz geplant sind, die Zeit reicht eigentlich nur zum grob drüber wischen aber selten zum wirklich anständig reinigen. Es gibt ganz sicher auch gute Reinigungsfachkräfte aber wie gut diese letztlich arbeiten sieht man leider immer erst hinterher und wirklich geschultes, gründliches Personal hat hier auch für gewöhnlich seinen Preis. Hinzu kommt noch eine gewisse Haftungsfrage gerade für solche Fälle wenn eben z.B. Oberflächen durch falsche Putzmittel beschädigt worden sind. Ankes Vorschlag, es mit der Reinigungskraft zusammen zu machen bleibt meiner Erfahrung daher sowieso nicht aus weil man letztlich doch immer ein Auge drauf hat und hinterher ist. Meine Empfehlung ist daher, spart nicht am falschen Ende oder spart es euch lieber ganz.

    Sibylle hat Blueberry Cake gedankt
  • Sibylle

    Vielen Dank für die Antworten. Sorry, habe erst jetzt bemerkt, dass ich dieses Thema im falschen Thread gepostet habe, aber ich denke, dass haben einige hier bemerkt und mir verziehen. Auf anderen Seiten kann der Admin sowas verschieben. Ich habe begriffen, dass ich selber putzen muss. Mit Keller vier Etagen werden mich fordern.

  • Girasol
    Nachdem von 3 angefragten Reinigungsfirmen eine abgesagt und zwei nicht mal geantwortet hatten, bin ich selbst zur Tat geschritten und habe das Thema in einigen Stunden "abgearbeitet ". Ich will jetzt nicht behaupten, es hätte Spaß gemacht, aber es war ein ordentliches Fitnesspaket....
    Sibylle hat Girasol gedankt
  • Girasol
    im übrigen möchte ich den Ausführungen von Blueberry Cake zustimnen.
  • PRO
    Koebe Moebel Werkstätten

    Blueberry Cake Ein interessanter Erfahrungsbericht, auf jeden Fall auf der Höhe des Balls, sozusagen. Nicht nur die Anforderung an Sauberkeit sind ja sicherlich sehr unterschiedlich es wird auch jede Baustelle anders sein. Eine Baustellenendreinigung eines fertig gestellten Neubaus ist in den meisten Fällen wohl mit „mal kurz drüberwischen“ nur unzureichend beschrieben. Das Problem von Sibylle war ja nun, dass
    die Endreinigung nicht in den Leistungen enthalten war, und kurzfristig eine Lösung gefunden werden musste, und ich hau den Ball nochmal hoch ins Spielfeld wenn ich darf und frage, ob der Weg über „My Hammer“ da die richtige Lösung ist. gerade wollte ich eine Umfrage dazu starten, aber jetzt wurde die Diskussion schon hierhin verlegt . also hänge ich meine Frage einfach hier an Ist „My Hammer“ eine geeignet Plattform um kurzfristig qualifizierte Leitungen im Bereich Hausbau zu erhalten.

    Sibylle hat Koebe Moebel Werkstätten gedankt
  • PRO
    FINDHUS

    Hallo Sybille,

    in einer Stadt wie Konstanz finden sich sicher zahlreiche Studenten, die sich etwas dazu verdienen möchten. Auf der Seite von www.betreut.de können Sie ganz seriös nach entsprechenden Kräften suchen. Ansonsten bliebe Ihnen der Aushang in der Mensa und um versicherungstechnische Fragen müssten sie sich selber kümmern.

    Sibylle hat FINDHUS gedankt
  • PRO
    Raumagentur ArteFakt

    In manchen Fällen beauftrage ich tatsächlich mal Firmen, die speziell "Bauendreinigung" anbieten. Die kalkulieren dann nach Anzahl der Fenster und Verschmutzungsgrad.

    Leider kommen bei vielen Anbietern nur die Subunternehmer an, die plötzlich viel länger benötige und definitiv nicht die richtige Ausstattung dabei haben.

    Gezahlt habe ich nie die Zeit die benötigt wurde.

    Aber zur Berechnung:

    Nach der Bauphase sind die Scheiben von außen erst sanft abzuwaschen, dann zu reinigen. Jahrelang abgewohnte Fenster haben zudem stark verschmutzte, vergilbte, verklebte Fensterrahmen, die teils mit Schabern, Klingen und wirkungsvollen Kunststoffreinigern zu behandeln sind.

    je stark verschmutztem Fenster(Flügel) inkl. Rahmen benötigt ein Fensterputzer (und das ist ein eigener Berufszweig, dessen Arbeiten eig. nicht von klassischen Reinigungskräften übernommen werden dürfen) ca. 1/2 Stunde.

    Bei einem Haus mit zwei Etagen mit je 2 Flügeln pro Fenster kommen da locker 30-40 Fensterflügel, also 15-20 Stunden zusammen.

    Da ein professioneller Dienstleister gerne mit 40,- € netto kalkuliert, sind wir allein mit den Fenstern schon bei knapp 1000,- netto.

    Böden, Schalter, Steckdosen, Türrahmen und Geländer sind weniger Aufwändig, da ja nichts wirklich verdreckt ist, nur eben viel Staub aufliegt. Dennoch ist der doppelte zeitliche Aufwand erhöht, weil das Wasser und die Lappen oft zu wechseln sind und die Böden erst zu säubern, dann zu reinigen sind.

    Der Preis erscheint mir für einen professionellen Dienstleister im Reinigungsgewerbe angemessen, wenn er entsprechend geschulte Mitarbeiter einsetzt.

    Bei einigen von mir betreuten Objekten ging es oft auch ganz speziell um die Fenster in frisch sanierten Wohnungen. Die Fenster waren noch aus dem Bestand und runtergerockt. Die beauftragte Firma wusste das, und dennoch kamen 6 Menschen mit nur einer Leiter und nicht mal den passenden Geräten an... Das kann eben leider auch passieren.

    Sibylle hat Raumagentur ArteFakt gedankt
  • PRO
    Raumagentur ArteFakt

    zu der Frage von @Koebe

    MyHammer hat sich schnell zu einer "Ich mach alles"-Handwerker-Plattform entwickelt, wo diejenigen ihre Kunden suchen, denen Kundengewinnung wichtiger ist als sie zu behalten. Entsprechend ist das Gewinnen von Kunden für die meisten dort auch nach Jahren eben noch immer so wichtig... ;)

    Sibylle hat Raumagentur ArteFakt gedankt
  • PRO
    Schreiber-Beckmann Interior-Design

    Hallo zusammen,

    das Thema hat sich grundsätzlich für die Fragestellerin ja schon erledigt. Trotzdem möchte ich gern einen grundsätzliche Anregung zur Beauftragung von Reinigungsfirmen geben, die ich aus einem Vortrag von einem Experten bekommen habe:

    - Es gibt Firmen aus der Branche, die sich einem Qualitätsmanagement und Qualitätsmesssystem verschrieben haben, das eindeutig definiert, welche Tätigkeit nach welchem Kriterium erledigt werden. Das mindert Mißverständnisse für Auftraggeber und Auftragnehmer.

    - http://www.clean-check.de/

    Da meine persönlichen Erfahrungen zu diesem Thema ebenfalls sehr unterschiedlich ausgefallen sind, werde ich künftig auf dieses Kriterium achten.

    Übrigens finde ich es durchaus angemessen diese Frage auf HOUZZ zu diskutieren. Wenn das Design zwar gut geworden ist, aber durch den angefallenenen Schmutz seine Wirkung nicht entfalten kann, dann, finde ich, ist das durchaus ein Dilemma.

    Herzlichst

    S. Schreiber-Beckmann

    Sibylle hat Schreiber-Beckmann Interior-Design gedankt
  • Li Sa

    hallo, wir sind zwar (immer noch) in der planungsphase, aber ist es denn üblich bzw. kommt es häufiger vor, dass bei schlüsselfertigem bauen die endreinigung von der baufirma erledigt wird? hab mir darüber noch gar keine gedanken gemacht.....

  • PRO
    Hamburger Hütten

    Gerade dann finde ich die Endreinigung durch die Baufirma wichtig, denn Sie als Bauherr (und bestenfalls Ihr unabhängiger Sachverständiger) müssen für die Abnahme die mangelfreie Beschaffenheit aller Oberflächen (Fensterrahmen- und scheiben, Fensterbänke, Fußböden, Fliesen, Fugen, Badkeramik, Wände, Fußleisten) erkennen können. Wenn Sie die Reinigung selbst durchführen, könnten Sie im Zweifel nicht nachweisen, dass Mängel nicht durch unsachgemäße Reinigung entstanden sind (was bei Baustaub oder auch noch nicht ganz durchgetrockneten oder eingepflegten Materialien tatsächlich schnell passieren kann).

  • Li Sa

    vielen dank! das ist ein wichtiger tip den wir beherzigen werden!

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.