Houzz Logo Print
belindawirth

Treppe bzw. Treppenstufen renovieren

Belinda Gehlert
vor 3 Jahren
Hallo zusammen,
wir haben ein Haus gekauft und renovieren dieses. Als nächstes ist die Treppe dran. Diese soll wieder schön aussehen und sicher sein.

Unser Haus ist in der Holzständerbauweise gefertigt und auch die Treppe ist aus Holz. Es ist eine “offene” Treppe, so dass es im ganzen Treppenhaus schön hell ist. Sie zieht sich über zwei Stockwerke.

Das Treppengeländer ist ein Provisorium. Dieses wollen wir durch klares Sicherheitsglas ersetzen.
Pro Stockwerk sind es 4 Stufen 107 cm breit, 3 Stufen 95 cm breit und 4 Stufen 94 cm breit, in Summe also 22 Stufen. Alle Stufen sind 26 cm tief und 5 cm hoch und aus einem weichen Holz. Die Treppenstufen waren mit einem in die Jahre gekommen Teppichboden „umwickelt“. Diesen haben wir entfernt und zum Vorschein kamen Stufen mit tiefen Furchen und Teppichbodenkleber. Die Treppenzargen waren dunkel gestrichen. Diese haben wir abgeschliffen. Und im nächsten Schritt denken wir darüber nach diese weiß zu lasieren, so dass sie aussehen wie die restlichen Balken in unserem Haus.

Bezüglich der Stufen kommen wir leider nicht richtig weiter. Die Stufen könnte ich mir gut weiß oder holzfarben vorstellen.

Die Stufen austauschen oder mit einem Echtholzsystem verkleiden kostet ca. 10.000€. Für „nur“ neue Stufen ist mir das zu teuer. Dann würde ich doch eher in eine ganz neue Treppe investieren, zumal unsere Treppe quietscht.

AUSSEHEN: Hat jemand eine Idee, wie wir die Stufen wieder „schön“ bekommen.
-Kann man die Kleberreste abschleifen und wie aufwändig ist dies?
-Oder gibt es eine weiße „Wunderfarbe/paste”, die man sogar über die Kleberreste streichen könnte.
-Oder vielleicht doch wieder mit Teppichboden verkleiden. Wäre wahrscheinlich die schnellste Lösung. Hat jemand einen Vorschlag für einen geeigneten Teppichboden? Welche Kriterien muss dieser erfüllen.
-Oder gibt es eine bessere Lösung, die vielleicht sogar das Quietschen reduziert?

SICHERHEIT: Wir haben zwei Kinder mit 3 Monate und 15 Monaten alt. Hier habe ich wegen der offenen Treppe immer Bedenken. Die Stufen haben einen Abstand von 15 cm. Ist dies ok, oder können Kinder “durchrutschen”. Falls es nicht ok ist, wie könnten wir die Treppe sicherer machen ohne die Treppe komplett zu schließen?

Ich würde mich sehr über eure Tipps freuen, wie wir unsere Treppe retten können?

Lieben Dank, Belinda

Kommentare (10)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.