ouissem_fradi

Neue Haustür ratlos

Ouissem
letzten Monat

Hallo Miteinander,

wir sind momentan völlig ratlos. Auch zig Besuche bei diversen Türbauern haben uns die Entscheidung nach einer Tür nicht erleichtert.

Wir sanieren gerade ein 100 Jahre altes Haus und dort, wo nun noch die Glasbausteine sind, soll eine neue Haustür entstehen.

Wir müssen das jetzt schon entscheiden, da wir den Durchgang für eine neue Treppe öffnen müssen.


Die Öffnung wird 160cm breit und 240 hoch sein.

Ein großes Fester oder zwei schmale nebeneinander? Mit Streben oder ohne? Oberlicht ja oder nein? Wird die Tür ohne Oberlicht optisch zu hoch, oder das Oberlicht so schmal, dass sich die Investition nicht lohnt? Zweiflügler ja oder nein. Wir überlegen schon schmaler zu mauern, weil eine Tür mit Seitenteilen uns zu sehr an ein Tor erinnert.


Wie ihr seht sind wir recht ratlos und für jede Idee offen. Wir benötigen auf jeden Fall recht viel Glas, da der Windfang dunkel ist. Dann kommt noch die Frage nach der Optik des Glases. Satiniert gefällt uns irgendwie nicht. Unser Stil ist wohl eine Mischung aus Loft und Landhaus. Mix aus alt und neu. Die Tür wird nicht ebenerdig mit dem Boden. Also muss noch eine Treppe dort hin.




So eine Tür ist für uns eine enorme Investition, da muss schon alles stimmen :)


Danke im Vorraus für alle Ideen.



Kommentare (17)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.