spirelli

Löcher in Naturstein-Fensterbänken füllen (außen)

spirelli
vor 5 Tagen

Hallo,

Habe gerade Natprsteinfensterbänke bekommen. Allerdings ist der Stein so beschaffen, dass er relativ viele Hohlräume hat (u.a. auch Kristalldrusen), und die Fensterbänke dementsprechende tiefe Löcher aufweisen.

Gegen die Ansammlung von Dreck und Feuchtigkeit würde ich die Vertiefungen / Löcher gern füllen, und suche nach Ratschlägen, was hier am geeignetsten wäre. Ich möchte gern, dass die Füllungen hinterher nicht so auffällig sind, und am besten etwas, das sich leicht verarbeiten lässt u. hält.

Eigentlich finde ich ja die Oberflächen und Innenbereiche der Vertiefungen recht schön. Gibt es etwas, das eher transparent füllt, so dass man die Innenflächen der Vertiefungen noch sieht?


Epoxidharz wäre vielleicht eine Option, aber ich habe gehört, dass es vergilbt, und ich möchte auch nicht, dass die sonstige Oberfläche der Steine beschichtet wird.

Im Folgenden ein paar Fotos, die ein Bild von den Oberflächen vermitteln

Vielen Dank.













Kommentare (2)

  • PRO
    Raumagentur ArteFakt
    vor 5 Tagen
    Zuletzt geändert: vor 5 Tagen

    Wenn es unbedingt verfüllt werden soll, dann wird wohl kaum etwas anderes bleiben, als es mit Kunststein verfüllen. Also Steinmehl mit Kunstkomposit einfüllen und die Oberfläche gesamt schleifen und erneut versiegeln.

  • PRO
    Droll & Lauenstein
    vor 5 Tagen

    Muschelkalk hat diese Oberfläche. Ich würde sie so lassen!

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.