COMMUNITY
Houzz Logo Print
bine_01

Fliesenlack überspachteln?

bine_01
vor 5 Jahren

bine_01

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Ich habe vor ca. 1 Jahr im Gäste-WC die Fliesen mit Fliesenlack gestrichen.

Nicht schlecht geworden, aber die Farbe gefällt mir nicht so richtig.

Weiss jemand ob es möglich ist, die gestrichenen Fliesen einfach mit Gips, bzw. Spachtel zu bearbeiten?

Danke schon mal!

Kommentare (3)

  • PRO
    User
    vor 5 Jahren
    Wenn der Lack fest sitz sollte es keine Probleme geben drüber zu putzen, man sollte aber auf jeden Fall eine Grundierung auftragen, da sich der Putz auf fertigen Stellen sonst lösen könnte. Am besten eine Grundierung für nicht saugende Untergründe.
    bine_01 hat User gedankt
  • PRO
    asr LEOSTEEN
    vor 5 Jahren

    hallo bine,

    aus meiner langjährigen Erfahrung bei Restaurierungen solltest Du versuchen, die alten Farben mit einem Beizer zu entfernen. Nicht alle Beizer sind geeignet, du musst selbst versuchen den richtigen Beizer zu finden. Im Moment restauriere ich eine Figur mit einer Bemalung aus Künstler-Acryl Farben, da habe ich einen Beizer von BAUFAN mit einem leicht verdunstendem Lösemittel benutzt (gibt es im Handel).

    Wenn du die mit Beizer eingestrichenen Flächen mit einer Haushaltfolie dicht abdeckst kannst du den Beizer länger einwirken lassen und der unangenehme Geruch wird reduziert. Bei geöffnetem Fenster lässt sich der Gestank aushalten. Aber bitte Schutzhandschuhe aus Vinyl tragen, eventuell Schutzbrille wenn es spritzt.

    Wenn alle Flächen von Farbe frei sind kannst du neu gestalten. Wie wäre es mit einer 3mm dicken Beschichtung auf die alten Fliesen:

    Mehr unter www.LEOSTEEN.de

    Grüße Carsten

    bine_01 hat asr LEOSTEEN gedankt
  • bine_01
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 5 Jahren

    Vielen, vielen Dank für den ausführlichen Tipp!!

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.