webuser_688036757

Kernsanierung/ Umbau Siedlungshaus 50er Jahre

Tobias
letztes Jahr

Hallo liebe houzz-Community,
wir suchen aktuell nach Inspiration und einem Architekten/ einer Architektin (oder Bauunternehmer) für o.g. Projekt im Raum Schwelm/ Ennepetal/ Wuppertal und Umgebung. Dabei interessieren wir uns besonders für eine Sanierung im Stil „modernes Landhaus“.

Habt Ihr Empfehlungen für uns?

Vielen lieben Dank im Voraus :-)
Tobias

Kommentare (6)

  • PRO
    lightYOUrooms
    letztes Jahr

    Hallo Tobias, wir arbeiten überregional und würden gerne etwas mehr erfahren. Melde dich doch gerne um zu schauen ob wir zusammen kommen oder ggf. um zu sehen wer aus unserem Netzwerk zu dir und deinem Projekt passen könnte. Gerne an hello@lightyourooms.de Einen schönen Abend und viele Grüße

    Sarah

  • PRO
    pickartzarchitektur
    letztes Jahr
    Zuletzt geändert: letztes Jahr

    Stellen Sie doch mal ein paar Aussenfotos und die Baugenehmigungspläne ein - falls vorhanden (Grundrisse/Schnitte/Ansichten). Bevor Sie mit Planungsüberlegungen beginnen, sollte eine Bauzustandsanalyse durchgeführt werden, um den Erhaltungszustand zu ermitteln und den Sanierungs-/Instandsetzungsbedarf, der mit dem Erhalt der Gebäudesubstanz verbunden ist.

    Häuser der 50er Jahre sind durchaus charmant, bieten aber nicht selten bei genauerer Betrachtung einige Überraschungen konstruktiver Art. Man findet oft ungewöhnliche, improvisierte Baulösungen, die den Statiker heute herausfordern können und sehr "schlichte" Baustoffe oder solche, die für den Bau zweckentfremdet worden sind. Das alles ist der Materialknappheit der Nachkriegszeit geschuldet und sollte vor Planungsbeginn bekannt sein.

    Danach sollte die Bestandsaufnahme erfolgen, um die kostruktiven Zusammenhänge zu klären und sehr wahrscheinlich auch ein Bauaufmaß mit Anfertigung aktueller Bestandszeichnungen, mindestens digital 2D, zu weiteren Projektbearbeitung.


    Wie würden Sie das Haus umbauen/umnutzen/modernisieren wolllen ?

  • Tobias
    Ursprünglicher Verfasser
    letztes Jahr

    Hallo zusammen und vielen Dank für Ihre/ Eure Antworten! Ich bin mit meiner Antwort etwas spät dran.
    Anbei ein erster Eindruck vom Haus. Der Grundriss ist eher kleinteilig. Wir denken derzeit noch offen über einen Neubau wie auch eine Sanierung nach, wobei die Sanierung für uns mehr Charme hat. Wir sind noch für beide Ansätze offen und sehr dankbar für Ideen und Inspirationen in die eine oder andere Richtung.

    Allen noch einen schönen Abend,
    Tobias

  • PRO
    AID-Studio
    letztes Jahr

    Hallo Tobias,

    wir brauchen mehr Futter und Konkreteres um Tipps geben zu können :-), viel Freude bei der Zusammenstellung Eurer Wünsche an das Haus!

    Britta Wanninger, AID-Studio aus Witten

  • Tobias
    Ursprünglicher Verfasser
    letztes Jahr

    Hallo Britta,
    Gerne, leider sind wir jedoch selbst noch nicht so klar über unsere Ideen und Ansätze :-)
    Welches Futter würde denn helfen?
    VG, Tobias

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.