heinrich_elisabeth

Eure Erfahrung mit Zeyko-Küchen

Elisabeth -
12. März 2016
zuletzt bearbeitet:11. September 2017

Liebe Houzzers, wir sind auf der Suche nach einer neuen Küche, dem wichtigsten Raum unsere 5-köpfigen Familie. Wir waren heute in einem relativ kleinen Küchenstudio, das u.a. auf Zeyko-Küchen spezialisiert ist. Der Inhaber, ein gelernter Schreiner, hat uns persönlich beraten und wir hatten, als wir gingen, das Gefühl, dass Zeyko qualitativ hochwertige, gut durchdachte und langlebige Küchen herstellt, Hat jemand Erfahrung mit Zeyko-Küchen? Danke im Voraus für Euer Feedback! LG Elisabeth

Kommentare (14)

  • christine_eberhardt

    ich kann Ihnen nur abraten eine Zeyko Küche zu kaufen. Es sei denn Sie wollen alle 10 Jahre eine neue Küche kaufen.... Augenscheinlich ist das Produkt gut. Wir haben auch eine Zeyko Küche. Wenn ich Ihnen die Bilder zeige wie die Fronten nach ca. 15 Jahren aussehen wird Ihnen gruselig. Auf Reklamationen die ich direkt an die Geschäftsleitung gerichtet habe bekommen ich keine Reaktion, nicht mal ein Angebot... In diesem Preissegment gibt es wahrlich bessere Alternativen.

    Elisabeth - hat christine_eberhardt gedankt
  • Elisabeth -

    Vielen Dank für Ihre Email. Bei uns muss die Küche mindestens 30 Jahre halten, deshalb war unsere Überlegung, dass wir lieber eine Küche in einem höheren Preissegment kaufen und dafür lange unsere Freude daran haben. Was für einen Hersteller würden Sie uns denn empfehlen? Danke im Voraus für Ihre Info.

  • christine_eberhardt

    Meine Schwester hat kürzlich eine Poggenpohl Küche gekauft und ist sehr zufrieden

  • Elisabeth -

    Vielen Dank für den Tipp und liebe Grüße

  • sigi blu
    Wir haben vor 26 Jahren eine Bax-Küche gekauft. Die Qualität ist top, alle Schubladen laufen gut, keine Tür hängt durch...
  • Elisabeth -

    Danke für den Tipp. Den Hersteller kannte ich noch nicht.

  • PRO
    MH Interieur

    Hallo Elisabeth,

    die oben gepostete Erfahrung zu Zeyko Küchen wundert mich etwas, da Zeyko schon seit Jahrzehnten sehr gute und hochwertige Küchen liefert.

    Allerdings gab (und gibt ) es immer wieder vermeintliche Innovationen im Einrichtungsbereich, die sich im nachhinein also totaler Flop erweisen. So gab und gibt es z.B. sogenannte Folienfronten, bei denen auf ein Trägermaterial eine hauchdünne Papierdekorfolie nahtlos über gezogen wird. Ist diese aber nicht 100%ig verklebt, dringt Feuchtigkeit ein und die Folie löst sich komplett. Da kann man seine Küchen- Fronten sozusagen komplett ausziehen. Ich für meinen Fall lehne den Verkauf solch verarbeiteter Fronten rundweg ab.

    Auch im Lack- Bereich muss man vorsichtig sein. Es gibt Lackfronten die werden auf ein Trägermaterial einmal überlackiert, mit der Konsequenz, dass bei der geringsten mechanischen Belastung der Lack abspringt. Gute Hersteller verwenden z.B. MDF als Trägerplatte und lackieren das Material in mehreren Gängen. Diesen Qualitätsunterschied sieht man nicht auf den ersten Blick.

    Das kann Dir aber Dein Berater, als Schreiner, sicher auch genau erklären und bestätigen.

    Bei den Küchenherstellern, die man kennt, gibt es, so denke ich, per se keine wirklich minderwertigen Anbieter. Die meisten verwenden bei den Mechaniken die gleichen drei großen Vorlieferanten, Hettich, Blum und Grass. Die Unterschiede bei diesen Vorlieferanten sind m.E. marginal.

    Denn, ob nun der Schubkasten innen in Massivholz ist (Zeyko) oder eine Metallzarge hat, ändert nichts an der Langlebigkeit und Laufruhe, da das Schienen- System bei beiden identisch ist.

    Natürlich schaut Massivholz wertiger aus .. aber eben auch teurer.

    Vielleicht wäre es auch ein Ansatz, wenn Euer Berater ein kreativer Schreiner ist, dass Ihr z.B. eine etwas günstigere No Name Küche mit eigens gefertigten Schreiner- Elementen veredelt. Somit habt Ihr ein individuelle Lösung, ein Einzelstück und das Budget wird etwas geschont.

    Viel Spaß beim Küchenkauf !

    Markus





  • Elisabeth -

    Vielen Dank, Markus.Deine Erklärungen waren sehr hilfreich. Ich werde mir auf jeden Fall die Küchen von verschiedenen Herstellern genau anschauen und mir genau erklären lassen, wie etwas verarbeitet ist.

    Viele Grüße

    Elisabeth

  • maya_fitzger

    A year prior. I anticipate keeping this telephone until I get
    another free redesign from Sprint. Likewise, I pay for not very many minutes.
    Since Sprint has boundless content for $10/month, I attempt Nucific Bio X4 to content my companions however much as could be expected. On the off
    chance that I do need to chat on the telephone, Imake beyond any doubt it's
    during the evening, in this manner making it free. I'll be straightforward, I
    truly like nourishment! What's more, an extraordinary sustenance, it must be
    great nourishment! I'm a recreational muscle head, so I'm exceptionally .

    To find out more, please visit
    >>> http://www.prohealthguides.com/nucific-bio-x4/

  • Andrea Niroumand
    Liebe Elisabeth, ich kann den 1. Kommentar überhaupt nicht nachvollziehen. Ich hatte mich vor 11 Jahren für eine Zeykoküche entschieden und dies nie bereut!! Sie sieht heute noch aus wie neu - alles funktioniert einwandfrei-lediglich die E-Geräte wie Spülmaschine und Kaffeemaschine haben wir erneuert-
    Zeyko nennt sich nicht umsonst Manufaktur. Ich hatte in Berlin eine Musterküche gesehen und war von der Verarbeitung überzeugt- da ich aber die gewünschten Oberflächen Weißer Hochglanzlack und Eiche gebürstet in Natura sehen wollte- bin ich zum Fertigungsstandort ins Schwabenländle gefahren und wurde dort von Qualität und Modernität absolut überzeugt!
    Ich habe meine Entscheidung nie bereut und bin sicher, dass dieses zeitlose Küchenmodell noch weitere 11 Jahre zu uns passt (Haushalt mit 4 Personenznd Anhang
    Elisabeth - hat Andrea Niroumand gedankt
  • Elisabeth -

    Liebe Andrea,

    danke für den Kommentar und die Bilder. Ihre Küche sieht wirklich noch aus wie neu. Ich denke, ich werde mit meinem Mann auch in den Schwarzwald fahren und mir die Produktion anschauen. Eine Küche ist ja eine langfristige Investition, da muss man sich vorher schon gut informieren.

  • PRO
    TBS Schmidt GmbH_lifestyletreppen
    Hallo Elisabeth ,
    Wir haben seit über 20 Jahren eine Zeykoküche im Landhausstil .Sie funktioniert noch einwandfrei.Sollte mal ein Scharnier den Geist aufgeben,kann man es selbst nach so vielen Jahren noch nachkaufen.
    Vor ein paar Jahren haben wir uns die Küche modernisieren lassen.Wir hatten Lust auf Veränderung.
    Der Fachmann vor Ort empfahl uns die qualitative Küche zum Teil zu erhalten und einen Mix aus Alt und Moderne zu planen.
    So wurden E-Geräte ausgetauscht und Elemente aus Glas und Edelstahl integriert.
    Unsre Küche erhielt ein neues Gesicht.
  • Konrad Förster

    Wir sind gerade am Küche bauen und planen mit diversen Angeboten von Küchenstudios. Im Endeffekt haben wir uns für eine vom Schreiner am Ort entschieden . Der Preis ist derselbe (trotz aller angeblicher Rabatte und Fotoerlaubnisprozente ) Die Elektrogeräte - alles von Miele- kann man im Internet zusammenstellen und mit dem Preis zum örtlichen Expertladen habe die gleichen Preise bekommen und Installation und Vorortservice.

    Elisabeth - hat Konrad Förster gedankt
  • Elisabeth -

    Danke für den Ratschlag! Liebe Grüße

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.