dr_verena_immer

Farbgestaltung Flur

Hallo zusammen,

sehr gern hätte ich Euren Rat zu unserem Flur, den ich als nächstes verschönern möchte. Mit den Fliesen bin ich nicht glücklich, kann aber, da wir zur Miete wohnen, nichts dran ändern. Bisher ist der Plan, den Flur in einem möglichst freundlichen Grauton zu streichen. Mit der derzeit weißen Wandfarbe ist mir der Kontrast zu hart, außerdem ist es auch unpraktisch und durch die Kinder sind schon diverse Handspuren an der Wand zu sehen :-). Leider ist der Flur allerdings eher dunkel, da Tageslicht nur durch die Glastür aus dem Wohnzimmer hereinfällt. Man braucht also immer künstliches Licht. Ich werde aber weitere Deckenleuchten anbringen, auch der Treppenaufgang ist sehr gut ausgeleuchtet. Der Sekretär ist ein Erbstück, das ich sehr liebe. Er soll stehen bleiben, darf aber gern mit sonst sehr modernen Stücken (s. Garderobenständer) umgeben werden, was auch unserem sonstigen Stil entspricht. Der weiße Schrank bleibt ebenfalls, soll aber zur Decke hin noch eine passende Verblendung erhalten. Meine Fragen drehen sich primär um die Farbgestaltung: Welche Wandfarbe würdet Ihr empfehlen? Sollte die Farbe bis an die Decke gezogen werden (würde ich weiß lassen) oder sollte man einen Streifen oben weiß belassen (Vorschlag des Malers)? Oder wäre eine zweifarbige Wand passend? Oder eine einzelne farbige Wand z.B. hinter dem Sekretär? Und sollte man die Farbe auch für den Treppenaufgang verwenden?


Es fehlt auch noch ein Teppich, außerdem hätte ich gern über der Heizung eine Bilderleiste für Familienfotos angebracht. Wie immer - ich bin gespannt und sehr dankbar für alle Ideen :-) LG Katja

Kommentare (19)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.