eva_frankfurt

Gardinenanbringung

Eva
vor 4 Jahren
Tolle Gardinenanbringung! Gefällt mir super, aber wir geht das? Wie versteckt man die Schiene? Über Info würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank vorab. E. Götze
Küche · Mehr Info

Kommentare (4)

  • PRO
    HOMESTAGING Sandra Fischer
    vor 4 Jahren
    Hallo liebe Eva,

    die Gardinenstange ist einläufig und sehr schmal. Das Sie aus Alu ist passt sie sich der Decke gut an. Im Prinzip ist dies für das Auge als wäre Sie versteckt.
  • PRO
    mo+ architekten
    vor 4 Jahren
    Sie können die Schienen auch einlassen, wenn es noch unauffälliger aussehen soll. Siehe z.B.: http://www.silentgliss.de/go/Produkte/Schleuderzug-Systeme/Leichte+Vorhnge/1011/?sys_prop=7&section=1

    Aber wie schon oben beschrieben sind einläufige Schienen sehr schmal und niedrig (nur ca. 1cm), so dass sie kaum auffallen, insbesondere wenn sie farblich an die Decke angepasst werden.
  • PRO
    BCO Architekten
    vor 4 Jahren

    Liebe Eva,


    Wir haben für die Schiene in der Sichtbetondecke eine Aussparung vorgesehen.

    Das geht natürlich nur, wenn man wie bei einem Neubau die Sichtbetondecke selbst herstellt, nicht nachträglich.

    Es handelt sich um eine Aluminium Schiene von Brichta.

    Wir finden, dass diese auch aufgesetzt (also nicht in der Decke integriert) gut aussieht, besonders, wenn eine einläufige Schiene ausreicht.

    Viele Grüße

    BCO Architekten

  • Eva
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 4 Jahren
    Guten Abend BCO Architekten,

    vielen Dank für die Erklärung!
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.