Houzz Logo Print
moorfee

Ideen und Anregungen für Sitzfenster erbeten

moorfee
vor 3 Jahren

Hallo Community!

Am Ende vom Budget noch viele Wünsche übrig, so in etwa könnte man die Situation beschreiben.

Ich möchte an diesem Fenster gerne die hässliche Heizung in eine Sitzgelegenheit integrieren.

Dazu habe ich verschiedene Ideen, entweder nur das Fensterbrett auf Sitztiefe verbreitern und vorne vor die Heizung ein paar Holzstreben, damit es schöner aussieht. Oder die Bank auf der ganzen Fensterseite von der Ecke bis zur Terrassentür durchziehen, oder die Bank nur Richtung Zimmerecke verlängern. Evtl. den Platz unter der Bank als Stauraum oder offenes Bücherregal nutzen?


In jedem Fall, das ist mir klar, muss die Zirkulation der Hzg gewährleistet sein, also die Überbauung der Heizung nach oben mit Lüftungsschlitzen, o.ä. gesichert sein.


Ich bin unschlüssig, welche Variante ich am Besten finde, weil jede einen Vorteil bietet. Da es wenige Wände gibt, wo man Möbel stellen kann, könnte der Platz zwischen den Fenstern frei bleiben, um ein Regal, Schrank, o.ä. stellen zu können. Andererseits soll die Aussicht möglichst wenig Konkurrenz bekommen. Leider ist die größte Herausforderung bei der Ideenfindung, dass es eine Low-Budget- Variante werden muss, weil noch einiges ansteht und die Sanierung des Hauses inzwischen das Budget für die Sanierung von 2 Gebäuden verschlungen hat. Es ist ja auch "nur" das Ferienhaus und eine Schreinerlösung wäre traumhaft, aber das ist jetzt erstmal nicht drin.


Es muss eine DIY-Lösung werden, die von 2 handwerklich begabten jungen Menschen, die sonst Hochbetten bauen, aber vielleicht etwas weniger Design-affin sind, gewerkelt werden können. Materialmäßig sollte es pflegeleicht sein (keine Anfälligkeit für Rotweinränder oder Wasserflecken, stoßfest bei Staubsaugerkollisionen, usw.), es muss günstig sein und zu einer eklektisch-skandinavischen Mid Century-Einrichtung passen.


Über kreative Vorschläge und Inspirationen würde ich mich sehr freuen!

Hier die Ausgangslage:



1. Variante: eine die Sitzbank auf der Hzg und die Seiten links und rechts freilassen.


oder

2. Variante: Board durchgezogen mit Regalfächern links u. rechts der Hzg


rechts könnte der TV an der Wand hängen, entsprechende Anschlüsse liegen in der Wand, damit es kein Kabelchaos gibt:




oder

3. Das Board nur bis zur Ecke durchziehen, um rechts eine Stellfläche für Möbel zu haben (es gibt einen 2. TV-Anschluss im Zimmer, weil ich gerne umräume, wollte ich mich nicht endgültig festlegen):



Was meint Ihr?

Ich würde mich über Meinungen und Ideen von Laien und Profis sehr freuen!

Konkretere Vorschläge zu Material und Umsetzung würden mich besonders glücklich machen.


LG, moorfee

Kommentare (78)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.