webuser_875871579

Umgestaltung Garten: Gartenweg, Sitzecke

Beate Neu
Vor 8 Monaten

Liebe Community, nachdem wir unser Haus vor einem Jahr gekauft und einen sher verwucherten Garten übernommen haben, kommt jetzt endlich der Frühling und wir wollen die Gartenumgestaltung angehen.

Das erste größere Projekt ist die Einrichtung einer kleinen Sitzecke für den Morgenkaffee/Morgensonne. Wir haben am Haus eine große Terasse und eine überdachten Bereich mit Kaminecke, daher soll der Platz ausreichend für zwei Stühle und einen Tisch, aber nicht viel größer sein.


Von der Treppe in den Garten kommend, müsste ein Weg bis dahin gestaltet werden. Der würde rechts um den Brunnen und links an der Feige verlaufen und entweder vor dem Schuppen oder rechts vor der Hecke auf den Sitzplatz treffen. Der Bereich ist von unseren Hunden total zertreten und vor der Hecke wächstz aufgrund von Wassermangel und vermutlich saurem Boden sowieso kein Gras.


Vor dem Schuppen haben wir Büsche gerodet, das war ein totaler Wildwuchs. Der Schuppen wird gestrichen (vermutl. Grau/weiss), das Holz nach rechts hinten in den Garten verlagert und vor dem Schuppen Kletterrosen die Fassade verschönern.

Allerdings kann ich mir gerade überhaupt nicht vorstellen, wo und in welcher Form der Platz schöner wäre und ob er mit kleiner Mauer umrandet werden sollte oder nicht. Auch wäre eien Möglichkeit, den ganzen Bereich vor der großen Hecke irgendwie zu gestalten, dass er schöner ist. Als Belag auch für den Weg können wir uns Pflastersteine oder Polygonal-Natursteine vorstellen. Die Treppe und auch die Hangabstützung von der Terasse sind mit Taunusschiefer in grünlich/Grau/blau gebaut, das würden wir gern wieder aufgreifen. Mulch und Kies kommt vermutlich wegen unserer Hunde nicht in Frage, die würden den Belag in kürzester Zeit im gesamten Garten verteilen.

Am Schuppen links vorbei bräuchte es auch Trittsteine, da hinten links um Garten der Kompost steht, den wir gerne sauberen Fußes erreichen wollen.


Die Hecke im Hintergrund und die Büsche vor dem Kompost (Holunder, verwachsene Akazie) ist auch noch eine Trauerecke, feucht, sehr schattig im Sommer und irgendwie nicht schön, da verwuchert und unförmig.

Falls irgendjemand in der Community Ideen hätte, wie die zwei Probleme zu lösen sind, wäre ich total dankbar.

Viele Grüße, Beate

Kommentare (3)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.