theriom

Nievau Unterschiede zwischen Zimmern & niedrige Balkenlage / Unterzüge

Oliver Gautschi
vor 2 Monaten

Hallo Zusammen, wir sind gerade dabei unser zukünftiges Obergeschoss zu Planen. Leider gibt es in dem Gebäude von 1750 aber einige Hindernisse. Das Gebäude ist ein Firstständer.

Am meisten Kopfzerbrechen macht mir die Balkenlage bzw. die Unterzüge und wie wir die Räume in Zukunft erschliessen sollten.

Hindernisse:

  • ich kann den Boden kaum niedriger aufbauen als er jetzt ist (ab Balken direkt mit 3cm Dielen belegt.
  • Jedes Zimmer hat eine andere Höhe der unteren Balkenlage (~3-8cm Unterschied)
  • Balken im Deckenbereich sind auf 161cm (untere Lage) bzw. 171cm (obere Lage) (Der Raum selber hat aber ca. 220cm)
  • Der Kamin des Kachelofens steht genau in der Mitte des Hauses.
  • Das Bad ist leider da wo es ist und ich kann den diesen Raum (vorerst) nicht Umnutzen.


Meine Fragen sind:

  • Wo mache ich Absätze und Stufen am sinnvollsten? In den Raum versetzt oder direkt beim Balken?
  • Hat evtl. jemand eine Idee für eine bessere Wegführung?


Zur Erklärung

Die Treppe aus dem EG befindet sich im nordwestlichen Raum.


Gruss & und Merci


Oli




Der 2D Grundriss ist nicht ganz aktuell aber darauf sind die Gegebenheiten besser zu erkennen.



Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.