Houzz Logo Print
m_renxiem

Stahlträger quer durch Raum

Vor 2 Monaten

Hallo,

bin gerade dabei ein Haus zu sanieren und wollt die Deckem neu abhängen. Ich wollte die Decke höher abhängen, als es zuvor der Fall war. Dabei sind jedoch 2 Stahlträger zum Vorschein gekommen, weshalb klar ist, warum die Decke in diesen beiden Räumen niedriger abgehängt wurde. Leider gehen die Träger nicht mittig durch sondern jeweils nach ca 1/3 der Raumbreite. Ich habe nun verschiedene Ideen im Kopf, wie man das Ganze abhängen könnte, aber vllt hat ja jemand Erfahrungen damit. Also erstmal handelt es sich um Esszimmer und um den hinteren Teil des Wohnzimmers. Das Wohnzimmer selbst ist schon unterteilt durch einen Stahlträger, worauf der andere aufliegt (sieht man auf dem Bild).


Variante 1: auf Seiten der Fenster hoch abhängen mit ggfs einer Lichtvoute und den Teil beim Übergang zwischen den Räumen auf Höhe des Stahlträgers abhängen.


Variante 2: jeweils auf beiden Seiten vom Stahlträger hoch abhängen. Da wäre die Frage: Stahlträger verkleiden oder offen lassen und lackieren. Ihn offen zu lassen hat vllt weniger eine drückende Wirkung und sieht vllt auch komisch aus, wenn an diesen Stellen im Raum diese Vertiefung wäre? Bei Variante 1 wäre es ja eine größere Fläche.


Bin gespannt was ihr dazu sagt, vllt gibt's ja sogar noch ne gute Idee die mir nicht in den Sinn kam. Freue mich über Meinungen/Hilfe.






Kommentar (1)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Alle ablehnen“ oder „Einstellungen verwalten“ ablehnen.