tango_girl

Parkett auf Fußbodenheizung - was muss ich alles beachten?

Doris Ammon
vor 3 Jahren
zuletzt bearbeitet:vor 3 Jahren

Hallo liebe HOUZZ-Gemeinde,

die Fußbodenheizung liegt (in Anhydrit-Silikat-Estrich) , jetzt ist das Parkett dran. Was muss ich dabei beachten?

> Holzsorte? Habe gelesen, es sollten Harthölzer wie Eiche oder Kirsche sein. Es wird wohl Eiche. Und nun?

> dreifachverklebt? Können es auch z.B. einfach 1 cm dicke Dielen "am Stück" sein?

> geölt oder lackiert? Das Parkett soll auch in die Küche und in den Flur wegen offener Bauweise.

> eher grob oder fein? Würfelparkett scheint mir zu filigran, das Haus soll hell, modern und naturnah mit Strandfeeling werden.

> ein Handwerker sprach davon, dass die Wahl des Klebers wichtig sei. Und dass das Ganze nicht zu feucht werden dürfte - ? Hab' ich nicht verstanden...

> was muss ich sonst noch beachten?

Die Bodenfläche ist ca. 80 qm in L-Form mit bodentiefen Fenstern zur Südwestseite. An Aufbauhöhe habe ich nur etwa 2 cm. Laminat oder WPC scheiden aus. Es muss Holz sein! :-)

Vielen lieben Dank für alle Tipps und Erfahrungsberichte! :-)

Doris

Kommentare (43)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.