anna_ulrich

Hilfe bei Renovierung/Einrichtung - Wohnzimmer DG

Anna
22. November 2017
zuletzt bearbeitet:22. November 2017

Hallo zusammen,

vielleicht hat ja hier jemand eine gute Idee, Anregungen oder Ratschläge für unsere DG-Wohnung - speziell das Wohnzimmer betreffend.

Wir planen derzeit eine umfangreiche Sanierung unseres Hauses und wollen im Zuge dessen mit der Renovierung unserer Dachgeschosswohnung beginnen, bevor es an andere Bereiche geht. Hier haben wir damit begonnen "Büro" und Schlafzimmer zu tauschen und wollen demnächst einen Teil unseres Wohnzimmers durch eine Trockenbau-Wand abgrenzen, da das Schlafzimmer im Moment quasi noch "offen" im Wohnzimmer (ehemaliges "Büro") steht und somit wenig Privatsphäre gegeben ist. Zudem ist der offene Grundriss durch die extreme Dachschräge und dem dadurch sehr tiefhängenden Trägerbalken (beginnt in 1.74m) für uns etwas schwierig was die Einrichtung betrifft.

Diese geplante Wand schließt mit der bereits vorhandenen ab und soll (da man als Erstes darauf schaut wenn man die Wohnung betritt) irgendwie zum Blickfang werden ohne dass es den verkleinerten Raum "erschlägt". Wir dachten an eine großgemusterte? Mustertapete (uns gefallen grafische Muster ganz gut - z.B. Leaves von Miss Print) oder einen eher dunkleren Farbton (grau etc.), wobei die eher dunkle Decke (Holzpanele) und der helle unruhige Boden (40x40 Fliesen Jura Marmor gemischtfarben getrommelt. Muss auch bleiben und ist im gesamten Haus verlegt - Fußbodenheizung) die Auswahl etwas schwer macht. Vor dieser Wand soll ein Sofa stehen

Wir haben uns jetzt also als ersten Schritt ein neues Sofa gekauft (https://www.whos-perfect.de/produkte/1-polstermoebel/14-ecksofas/detail/1855-granada+luxusleder.html Bezug in Leder - Caribu weiß) und wollen passend dazu neue Möbel anschaffen und auch die restliche Wohnung (bis auf diese Wand) streichen. Nur wie und was - z.Zt. ist es z.B. ein helles Flieder an den Wänden, das soll weg.

Der Platz von Sofa und Bett ist fix (unter den Dachfenstern - weiße Rahmen) - und macht auch nur an der Stelle wirklich Sinn. Des weiteren sollte ein Essplatz integriert werden (der ist zur Zeit an der rechten Wand direkt an der Tür) und ansonsten hätten wir auch gerne mehr Stauraum ohne, dass das Ganze zu voll gestellt wirkt. Evtl. auch einen Couchtisch als Ablage, oder Regale an der Wand (Richtung Küche) ???

Zur Zeit ist das alles eher so Mixery-Raw Deluxe mit Teppich in der Mitte - also zusammengewürfelt und passt nicht sonderlich gut zusammen. Wir haben zwar extra Stauräume fest eingebaut, die allerdings nicht wirklich genutzt werden (sind mehr so Kriechgänge und unpraktisch).

Gegenüber vom Sofa (Richtung Innenhof) ist die Beamerwand (der Beamer hängt am unteren Trägerbalken - das projizierte Bild beginnt neben der Balkontür auf Türhöhe) - da hatten wir überlegt vielleicht eine Art Sideboard oder ähnliches hinzustellen, sind aber unsicher ob das so Sinn macht oder was da passen könnte. An Leuchten haben wir zur Zeit solche Spotstahler aus Edelstahl an der Decke, die die hohen Deckenbalken anstrahlen (für den Fall, dass es wichtig wäre).

Mein Mann hat das Ganze mal in googleSketch up visualisiert, damit man einen Eindruck von unserem "Problem" bekommt. Den original Grundriss müsste ich noch raussuchen, aber folgende Maße hat der Raum :

Das Wohnzimmer ist 4.13m breit und 5.26m lang mit Deckenhöhe (an höchster Stelle) 3.35m

Das Schlafzimmer 3.50m lang und 2.86m breit (falls da evtl. jemand eine Idee für einen schmalen, hohen, hellen Schrank hat - oder eine andere Lösung)

Wir sind für alles offen und dankbar für jede Anregung.

Vielen Dank für die Mühe!









Kommentare (22)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.