Houzz Logo Print
eirich01

Glücklich mit ungeplanten Investition und noch immer nicht am Ende

eirich01
vor 4 Jahren

Hallo ihr Lieben. Wir haben eine relativ kompakte Küche die super praktisch und durchdacht eingerichtet war / ist.

Eigentlich modern und zeitlos zu gleich - weiß-seidenmatte Fronten mit langen, massiven Edelstahlgriffen (die wir einem namhaften, deutschen Sportwagen Hersteller - Design angeschaut hatten) und schwarzer Granitplatte.

Doch dann kam der Tag, an dem ich von einem Induktionsherd träumte.

Aus einem Herd wurde eine riesen Baustelle.

Für mich war klar, wenn ein neuer Herd, dann muss es BORA werden.

So ging unser Großprojekt 2015 in Planung. Aus einem neuen Herd wurde eine riiiiesen Inventionen - eine komplett neue Kochinsel hielt Einzug. Dabei mussten so einige Hürden überwinden werden.

Die tatsächliche Wahl der Materialien weichen zwar von den ersten Planungen (Foto 1) ab.

Aber einige grundsätzliche Dinge mussten sein (eigener platzt für den Thermomix - da wir das Ding im Design fürchterlich hässlich finden und denn nicht einstehen haben wollten). Und auch sonst sind wir Freunde von Ordnung. Deshalb musste auch z.B. ein platzt für den Toaster, inkl. abschaltbarer Steckdose, eine integrierte Doc-Station für die Apple Geräte.... umgesetzt werden. Nur unsere Jura Maschine steht LEIDER nun auf der Arbeitsplatte. Denn wir waren früher keine Kaffetrinker und for ein Einbaugerät gab es nachträglich keine Möglichkeit mehr.

Aus 100mm Stein wurden 5mm (also extremst dünn) Edelstahl im speziellen Schliff.

Die Auszüge- und Schubladenfronten sind nur noch 3mm stark.

Den BORA würde ich NIE mehr hergeben.


Seit dem Umbau steht eigentlich ein neuer Backofen auch auf der Wunschliste, da mein Siemens mittlerweile (nach nun. ca. 15 Jahre im Einsatz) nicht mehr so gleichmäßig bäckt.

Da schwebt mir der Kombi-Dampfgarer von Gaggenau vor. Deshalb hatten wir im Zuge der Umbauphase gleich Zu- und Abwasser verlegt.

Mal sehen....












Kommentare (2)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Alle ablehnen“ oder „Einstellungen verwalten“ ablehnen.