denschu

Vorstellung der Lichtplanung für Einfamilienhaus

denschu
letztes Jahr

Hallo liebe Community,

vor einiger Zeit haben wir bereits unsere Küchenplanung [hier[(https://www.houzz.de/forum/offene-kueche-mit-grosser-insel-dsvw-vd~5450579) zur Diskussion gestellt und waren ganz begeistert von dem tollen Feedback. Insbesondere Anke Stüber hat uns hier ganz toll geholfen und die Küche wird jetzt auch so, wie wir sie gemeinsam entwickelt haben (große Insel als Flugzeugträger in der Mitte, symmetrische Fenster, etc.).


Als nächstes wollen wir die Beleuchtungsplanung machen, da insbesondere im Erdgeschoss die Position der Deckentöpfe frühzeitig festgelegt werden muss. Dazu habe ich mich hier im Forum schon sehr tief eingelesen und gerade die Kommentare von Steffen Ganzer haben mich total begeistert und inspiriert, so dass ich gerne hier auch unsere aktuelle Beleuchtungsplanung vorstellen möchte :-) Vielleicht habt Ihr ja Lust uns dabei zu helfen.


Für die Raumbeleuchtung (Grundbeleuchtung) würden wir gerne auf Deckenspots mit LEDs (24V, Deep Tunable White) setzen, die je nach Raum durch passende Sekundärbeleuchtung ergänzt werden. Vielleicht vorab ein paar Gedanken zu den Räumen:

  • Küche
    • Raumlicht: Zurückliegende Deckeneinbauspots im gesamten Raum (mehrere Gruppen)
    • Nutzlicht auf der Insel: Gerichtete Deckeneinbauspots + Dunstabzugshaube + ggf. Pendelleuchten über dem Sitzplatz? (kleines Barbrett an der Insel)
    • Nutzlicht auf der Arbeitsplatte vor dem Fenster durch gerichtete Deckeneinbauspots
  • Essen
    • Raumlicht: Deckeneinbauspots
    • Nutzlicht: Pendelleuchte über dem Esstisch
  • Wohnen
    • Eher indirekte Beleuchtung über LED-Stripes und Stehlampen (Getrennt schaltbar)
  • Diele/Treppe
    • Deckenaufbauspots (2 Gruppen für versch. Nutzungsszenarien)
    • Treppenbeleuchtung durch Einbauspots in Wand
  • Schlafen/Ankleide
    • Raumlicht: Deckeneinbauspots entlang Kleiderschrank
    • Nachtbeleuchtung: Bett-Unterflurbeleuchtung durch LED-Stripes
    • Lesen: Stehlampen auf Nachttisch
  • Kinder
    • Raumlicht: Deckeneinbauspots
    • Nachtbeleuchtung: Bett-Unterflurbeleuchtung durch LED-Stripes
  • Bad
    • Raumlicht: Ggf. schwenkbare Deckeneinbauspots am Rand der Badewanne
    • Nutzlicht: Indirekte Spiegelbeleuchtung
    • Dusche: Noch keine richtige Idee. Spots scheinen ja hier ungünstig zu sein.


Auch wenn ich schon sehr viele Beiträge gelesen habe, bin ich noch total unsicher bzgl. der Positionierung der Deckeneinbauspots. Jeder Grundriss ist halt doch irgendwie anders :-) Trotzdem habe ich versucht die gesammelten Erkenntnisse hier umzusetzen. Die Deckenspots habe ich z.B. eher an einer Wand und gem. der Raumnutzung platziert und versucht zwischen Raumbeleuchtung und Nutzlicht zu unterscheiden. Deckentöpfe und Deckenaufbauspots (Deckenauslass) habe ich farblich unterschiedlich gezeichnet.


Erdgeschoss:



Obergeschoss:


Ich würde mich jetzt natürlich sehr über jede Art von Feedback und vielleicht sogar vollkommen neue Blickwinkel freuen. Und vielleicht hat Herr Ganzer ja auch Lust seine Gedanken zu diesem Projekt zu teilen :-)


Ganz lieben Dank schonmal

Dennis

Kommentare (34)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.