Kommentare (7)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
michael_mayr66

Nistkästen sollten im Oktober gereinigt werden um Parasiten und Krankheitserreger zu beseitigen. Neue Nistkästen sollten auch im Oktober aufgehängt werden, da die Vögel diese als Schutz bei widrige Witterungbedingungen aufsuchen.

2 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Heidemarie Fischer

Toller Artikel. Danke für die Hinweise zum Anlegen von Biotopen. Das ist mir in meinem Garten schon gut gelungen, da ich krankheitsbedingt vor Jahren aus der Not eine Tugend machen musste. Jetzt habe ich in meinem Garten viele Biotope und die Natur dankt es mir.

   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
bearendt

Bitte nicht zu viel Zitronen-, Orangenschalen und Tannenzweigen in den Kompost werfen. Wenn dieser zu sauer wird, ziehen die Regenwürmer aus!

Tannenzweige besser unter alles was ein saures Milieu liebt legen: z.B. Johannisbeeren, Himbeeren, Hortensien, Rhododendron etc.
Nach einiger Zeit sind die Nadeln abgefallen, so dass die Zweige entfernt werden können - wenn sie denn stören...


Zitronen- und Orangenschalen zu Zitronat bzw. Orangeat verarbeiten:

Schalen klein schneiden - in reichlich Wasser 3mal abkochen.
Wasser abgießen und die Schalen abtropfen lassen.

Schalen abwiegen und die gleiche Menge an Zucker hinzugeben. Dieses Gemisch bei kleiner Flamme ca. 1 Stunde köcheln.

Danach die Schalen gut abtropfen und trocknen. Das aufgefangene Zuckerwasser kann zum Verfeinern von Süßspeisen oder zum Backen verwendet werden.

Ich sammle das ganze Jahr über die Schalen - schneide diese klein und friere sie ein und mache dann einmal im Jahr eine größere Menge Orangeat und Zitronat.

1 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Outdoor Der Garten im Februar – was jetzt zu tun ist
Langsam regt sich etwas: Frisches Grün wird sichtbar, Frühblüher kommen aus der Erde. Wer möchte, darf jetzt sogar schon säen und pflanzen!
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Dezember – was jetzt zu tun ist
In der Natur scheint alles in Winterruhe zu versinken. Untätig müssen Gartenbesitzer aber auch jetzt nicht sein. Blüht da nicht sogar was?
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Mai – was jetzt zu tun ist
Mehr Blüten, weniger Unkraut: Im Mai sind im Garten noch einige Weichen zu stellen. Und am Ende des Monats ist auch die Frostgefahr gebannt.
Zum Artikel
Beliebte Artikel Der Garten im November – was jetzt zu tun ist
Auch wenn es in Riesenschritten auf den Winter zugeht – noch gibt es im Garten allerhand zu tun. Sogar Ernten und Aussäen gehört dazu!
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Oktober – was jetzt zu tun ist
Ein paar sonnige Tage hat der Oktober fast immer zu bieten. Das ist gut, denn es gibt auch einiges zu tun – und zu genießen!
Zum Artikel
Beliebte Artikel Der Garten im September – was jetzt zu tun ist
Im September ist wieder Pflanzzeit. Vor allem Stauden und Zwiebeln möchten jetzt ins Freie, doch selbst für Gemüse ist es nicht zu spät …!
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im März – was jetzt zu tun ist
Zieht es Sie schon nach draußen? Dann lassen Sie sich nicht aufhalten! Im März ist im Garten noch alles offen – und es gibt einiges zu tun.
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Juni – was jetzt zu tun ist
Der Sommer kommt mit großen Schritten. Viele Pflanzen brauchen jetzt unsere Zuwendung, Heckenschere und Rasenmäher warten auf ihren Einsatz.
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Juli – was jetzt zu tun ist
Der Juli ist der wärmste Monat im Jahr. Nicht nur uns tut die Sonne gut, auch die Pflanzen fühlen sich jetzt pudelwohl – und brauchen Pflege
Zum Artikel