Kommentare (16)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Karin Götz Innenarchitektur

Sehr gelungene Lösung! Innen wie Aussen! Chapeau!!!

1 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Erika Friede

Ich liebe diese Umbauprojekte und bin immer sehr gespannt. Das Projekt ist sehr mutig, was ich gut finde und dafür habe ich absoluten Respekt.

Mein spontaner Eindruck: Oh, das gefällt mir leider nicht. Das bezieht sich auf die Gestaltung des Hauses von außen. Die Fassadenverkleidung, die ja schon recht hart wirkt, kombiniert mit dem Sockel ist mir von der Formensprache nicht elegant genug für ein Wohnhaus. Der Eingangsbereich ist nicht einladend, es gibt keine Beflanzung, die das Ganze weicher gestaltet würde, aber vielleicht ist diese ja auch noch geplant. Aber das ist mein persönlicher Geschmack und man kann nicht jedem gefallen. Vielen gefällt eben gerade das.

Von innen gefallen mir die Räumlichkeiten gut (mit Ausnahme der Treppe). Nur die Einrichtung ist recht kahl. Für Gemütlichkeit fehlen mir die persönlichen Dinge, ein paar Möbelstücke mit Geschichte, ein paar Textilien, mehr Kunst an der Wand, oder etwas Grünes.

Der Kommentar von ellerbroeck Architektur richtete sich wohl an den gelöschten Kommentar, dem das Haus so gar nicht gefiel. Das war nicht sehr nett formuliert, aber in der Sache kann ich es nachvollziehen.

   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
petrakober

Ich stimme zu, eine vorgehängte hinterlüftete Fassade ist die beste Fassadenlösung, die ich auch für mein Reihenmittelhaus mit Anbau aus den 50er und 20er Jahren gewählt habe. Mir gefällt das leichte Material: Aluminium mit schuppiger Ausführung des Daches, die sich an der Fassade fortsetzt im Kontrast zu den Holzgauben vom Dach- bis Erdgeschoss. Super!!! Ich bin begeistert, darüber wie der Architekt Omas kleines, dunkles Siedlungshaus aus den 70ern in ein wunderschönes Familienheim mit offenen Grundriss umgewandelt hat.

Auch die konsequente Verwendung von Verpackungssperrholz im Innenausbau, inkl. Schreinerküche als Kontrast zum Betonestrichboden ist ein stimmiges und ökologische Konzept. Mit gefällt auch die bequeme, wie eine Skulptur mitten in den Raum gestellte Treppe. Obwohl sie dominant erscheint fügt sie sich in das Gesamtkonzept ein. Zweckentsprechend auch für eine junge Familie mit 3 Kindern, wo z.B. eine Treppe mit Glasstufen und Glaswangen oder eine offene Treppe fehl am Platze wären. Der Zustand vor dem Umbau wird wohl ein enger dunkler Treppenaufgang gewesen sein.

Meckern auf hohem Niveau ist die Kritik an der Sachlichkeit einer bewusst minimalistischen Ausstattung. Ich vermute, dass der Architekt die Innenaufnahmen vor dem Einzug der Familie gemacht hat, die das Haus mit Leben und liebenswerten Accessoires gestalten wird.

   

Ähnliche Artikel

Beliebte Artikel Ein Haus günstig gebaut mit Materialien aus dem Industriebau
Traditionelle Bauform, günstig umgesetzt: Mithilfe von Trapezblech und Polycarbonat entstand ein großes Einfamilienhaus
Zum Artikel
Beliebte Artikel Vorher-Nachher: Ein Siedlungshaus im Rheinland wird modern
Wie lassen sich Gemütlichkeit und Modernität miteinander verbinden? Dieses Haus aus den Siebzigern macht es vor
Zum Artikel
Beliebte Artikel Wie Sie den perfekten Weißton für Ihre Wände finden
Schneeweiß, Reinweiß, Verkehrsweiß oder lieber Creme? Die Wandfarbe Weiß ist vielfältig. Tipps für den richtigen Weißton
Zum Artikel
Beliebte Artikel Vorher-Nachher: Ein Mini-Apartment wird schlau aufgeteilt
Klappsofa adé! Eine Studentenwohnung gewinnt ein Schlafzimmer dazu – und ist dank Schallschutz nicht mehr so hellhörig
Zum Artikel
Deutschland Abstrakt in Berlin – neues Apartmenthaus im alten Zentrum
Da, wo Berlin am ältesten ist, ragt nun ein Baukörper weiß in den Himmel: Architekt Sohrab Zafari hat hier das Mittelalter neu interpretiert
Zum Artikel
Beliebte Artikel Was bei der Badsanierung beachtet werden muss
Von Statik bis Abdichtung: Auf diese Fallstricke sollten Sie achten, wenn Sie ein Bad sanieren
Zum Artikel
Spanien & Portugal Architektur: Avantgardistisches Betonhaus mit Anleihen aus der Antike
In Spanien steht ein Wohnhaus, das fast wie ein moderner Tempel wirkt – mit hohen Räumen, innovativer Aufteilung und ausgefallenem Betonputz
Zum Artikel
Beliebte Artikel 10 Einrichtungsfehler im Flur – und wie man sie vermeidet
Gestalten Sie gerade Ihren Flur – oder planen Sie dort Veränderungen? Dann achten Sie auf diese typischen Problemstellen
Zum Artikel
Beliebte Artikel Vorher-Nachher: Vom dunklen Speicher zur Maisonette mit Cabrio-Feeling
Ausbau mit Ausblick: Ein marodes Dachgeschoss in Karlsruhe wird ausgebaut – und begeistert mit einer Glasfront zum Aufschieben
Zum Artikel